Apple investiert "sehr viel" in Augmented Reality

Dieses Thema im Forum "AR Allgemeine Themen" wurde erstellt von Matthias, 27. Juli 2016.

Schlagworte:
  1. Keine wirkliche Überraschung, wenn man Apples strategische Einkäufe in den letzten Monaten beachtet hat.

    "Wir sind begeistert von AR und sehen das langfristige Potenzial. Wir denken, dass es tolle Dinge für Verbraucher und neue kommerzielle Chancen geben wird. Also investieren wir."

    Sowas wie Hololens oder Magic Leap passt wohl auch besser in Apples Portfolio. Ich bin gespannt, was am Ende wirklich dabei rumkommt und wann Apple sich in die Karten schauen lässt.

    Artikel: https://vrodo.de/augmented-reality-apple-investiert-bereits-sehr-viel/
     
  2. Apple arbeitet ja schon seit Jahren an AR Devices.
    Denke sie wollen keine zweite Apple Watch haben, wenn der Markt entstanden ist und bereit ist, wird Apple kommen mit einem fertigen Produkt. Denke das wird aber noch länger dauern, siehe Zuckerberg seine Einschätzung das AR 10 Jahre hinter VR hinkt.
    Wobei die Verbreitung von VR und der Fortschritt in diesem Bereich auch AR zu Gute kommen wird.
    Ich rechne in den nächsten 5 Jahren daher nicht mit einem Apple Produkt auf dem Markt.
     
  3. Eher zwei bis drei, nicht zehn Jahre. ;) In zehn Jahren will Zuck schon Mixed-Reality-Geräte sehen, die so groß sind wie eine Sonnenbrille. Ich denke, dass Apple Hololens die Stirn bieten wird. Mit einer fertigen Hololens für Endverbraucher rechne ich spätestens 2019.
     
    #3 Matthias, 27. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2016
  4. Bezahlbare Hololens ? Also unter 1k ?:D
    Naja bin etwas vorsichtiger bei Apple.
    Das iPhone war ein großer Wurf, das iPad baut darauf auf. Doch ob sie immer noch dazu fähig sind in so einem neuen Markt ?
    Sie haben sehr gute Techniker und schon relevante Firmen aufgekauft im AR Bereich.
    Ihr Ass ist das Momentum, was sie schnell aufbauen können durch ihre sektenähnliche Kundschaft und die Apple- Geilen Massenmedien. Damit können sie sich erlauben als Second Mover nach anderen auf den Markt zukommen und trotzdem zu punkten.
    Bin gespannt auf das Produkt, hier sehe ich eher die Probleme. Die Apple Computer stinken seit Jahren mehr und mehr ab, die iPhones sind nicht mehr uneinhohlbar von er Konkurrenz, die iPads gesättigt (was soll man hier noch groß entwicklen, fürs Streamen, surfen, lesen und Musik hören reich ein Altes Tablet aus und für mehr gibt es kaum einen Markt), die iWatch ein Flop, AppleTV längt vom Chromestick oder Firestick überholt. iTunes durch Streaming nicht mehr das was es früher mal war.
    Der große Vorsprung des es vor paar Jahren mal gab ich nicht mehr so präsent meiner Meinung nach :)
     
  5. Ist doch gut. Dann müssen sie sich besonders anstrengen. :) Und bei den Milliarden US-Dollar, die sie auf eine Technologie werfen können, könnte immer was bei rauskommen. Ich bin zwar Microsoft-Nutzer, aber die Konkurrenz tut Hololens sicher auch gut.
     
    Max gefällt das.
  6. Mich wundert das sie Magic Leap nicht einfach kaufen. Scheinen ja den mit Abstand progressivsten technischen Ansatz zu haben.
     
  7. Da dürfte Google was dagegen haben. ;)
     
  8. Naja Google, Alibaba, Qualcomm, Warner plus andere haben da schon in 2 Runden recht viel reininvestiert.
    Die werden sicherlich Anteile und oder Vorkaufsrechte von Anteilen zu günstigen Konditionen haben.
     
  9. Apple's neues iPhone 7 Plus könnte schon ein Hinweis sein auf Apple's Vision der AR-Fähigkeiten zukünftiger iPhone Generationen. Sowohl die schlichte Processing Power und Batterieeffizienz, dies sie damit erreichen, aber vor allem auch die Dual-Kamera und die AirPods passen gut in das Anforderungsprofil eines AR-enabled iPhone:

    http://uploadvr.com/iphone-7-plus-ar-apple-plans/

    Edit: hier noch eine allgemeine Betrachtung von Apple's AR/VR Strategie anläßlich der gestrigen Keynote:

    http://www.roadtovr.com/apple-ar-vr-iphone-7-augmented-reality-virtual-reality/
     
    #9 axacuatl, 8. September 2016
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2016
  10. Ja, naja. Falsch ist es nicht, aber doch sehr großzügig interpretiert, um trotz fehlender VR/AR-News etwas zum Apple Event auf der Seite stehen zu haben. ;)
     

Diese Seite empfehlen