Bildqualität VR

Dieses Thema im Forum "VR Hilfe: Fragen & Antworten" wurde erstellt von captaincrash83, 6. Dezember 2019.

  1. Hallo.

    Ich habe mal ein paar Fragen...

    Um in die VR Welt mal reinzuschnuppern, hatte ich mir vor 2 Jahren die Samsung Gear VR (S9) zugelegt. Es ist ja eigentlich auch ganz nett. Ein paar kleine Spielchen und Apps gibt es ja auch dafür, aber nix wirklich vollwertiges, dass mich Stunden fesselt. Habe die dann nach kurzer Zeit auch schon wieder beiseite gelegt.

    Durch die Ankündung von HL Alyx bin ich nun am überlegen mir eine Oculus Rift S oder Quest mit Link zu kaufen. Den PC hab ich dafür auch schon und die Andorderungen reichen auch aus. Nun würde ich gerne mal wissen welche Unterschiede es in der Bildqualität (Auflösung) gibt. Das Galaxy S9 hat ja schon eine WQHD Auflösung, dennoch sahen die VR Spiele (Gunjack, End Space,...) und VR Filme alle sehr schlecht und pixelig aus.

    Ich spiele ansonsten nur 2D Spiele wie Battlefield und Divsion 2 auf Full HD / WQHD und bin daher ganz andere Qualität gewohnt. Nun habe ich natürlich die Erwartung, dass ich diese Grafikqualität auch in VR bekomme. Gibt so eine Grafikqualität überhaupt bei den Oculus Brillen ? Oder habe ich da einfach die falschen Vorstellungen.
     
  2. Nein, gibt es nicht. Wenn du nur auf die Klarheit und schärfe des Bildes abzielst, wirst du derzeit von allen gängigen VR Brillen enttäuscht werden. Bis man auf das Niveau eines Full HD Monitors kommt, werden noch 3 bis 5 Jahren ins Land gehen. Du musst überlegen, dass du mit zwei Vergrößerungsgläsern auf ein "Smartphonedisplay" schaust.
    Was VR so einzigartig macht ist die räumliche Tiefe, sowohl in der Darstellung als auch bei der Steuerung. Das ist eine Erfahrung die Du mit der Gear Vr noch nicht gemacht hast. Wenn dir die Bildschärfe extrem wichtig ist, bietet hier derzeit die HP Reverb das klarste Bild, aber mit abstrichen beim Tracking und Controllern. Ich kann Dir nur raten eine Quest und/oder Rift S auf Amazon zu bestellen und es selbst zu testen. Wenn Dir das Bild nicht gut genug ist und das was VR eigentlich ausmacht, nämlich die Immersion sich im Spiel und nicht nur davor zu befinden, dann kannst Du sie zurück geben.
     
    captaincrash83, Herrle, komisch und 2 anderen gefällt das.
  3. Pimax 8k Wenn du das schärfste Bild möchtest.
     
  4. Beim PC sollte man aber auch nicht nur die Mindestanforderungen erfüllen.
     
    Tokat gefällt das.
  5. Hmmm, die HP Reverb dürfte da noch etwas schärfer sein, hat nur den Nachteil dass des Taucherbrilleneffektes (knappes Field of View).

    Bei der 8K sollte man sich klar machen, dass man die bald relativ günstig als 2nd Hand bekommen wird, sobald die neue 8K+ raus ist (vermute mal im Januar). Die (teure) 8K+ wird aber ein noch schärferes Bild bieten, und praktisch keinen Fliegengittereffekt mehr.
     
    ToM und SolKutTeR gefällt das.
  6. Noch genauer gesagt ist die Bildqualität auch noch, abgesehen vom HMD, auch von der Leistungsfähigkeit des PC, insbesondere der Grafikkarte abhängig.
     
    ToM gefällt das.
  7. Die Grafik lässt sich nicht mit dem Monitor vergleichen.
    VR ist etwas ganz anderes da es das Ziel hat die Auflösung eines kleinen Displays auf das gesamte Sichtfeld der Augen auszuweiten.
    Mit den aktuellen Qualitätssprünge zu einem Smartphone VR Erlebnis aus den Anfangstagen sind die aktuellen Brillen nicht zu vergleichen.
    Man muss (am besten das aktuelle) VR Erleben.
    Es ist eine ganz andere Erfahrung ob man etwas in VR erlebt oder mit Abstand vor einem 2D Monitor.
    Natürlch reicht die Auflösung im direkten Vergleich noch nicht an die guten Monitore ran. Aber das müssen die Brillen auch noch gar nicht.
    Denn VR - wird und soll den 2D monitor aktuell auch gar nicht Verdrängen sondern es ist wie Buch und Film ein anderes Medium.
    Beide ergänzen sich und machen weiterhin Spass. Ich bin froh hier im Forum mit einem Flat monitor zu schreiben.
    Möchte meine VR Abende allerdings auch nicht mehr missen.
     
  8. Da kommt ein absoluter Neueinsteiger, der noch nicht mal weis ob er überhaupt mit VR glücklich wird und Ihr kommt mit dem teuersten und kompliziertest einzurichtenden HMD um die Ecke :rolleyes:

    Quest oder Rift S, sind zum testen erstmal das richtige....
     


  9. ein schöner Grafik - Vergleich zwischen den 3 Oculus Brillen.
    Auch wenn ich mir meiner Aussage oben damit fast widerspreche dass man mit einem Youtubevideo kein vergleich machen kann.
     
    ToM gefällt das.
  10. Wir haben ihn wohl vegrault.:(
     

Diese Seite empfehlen