Debugging veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "VRnerds.de" wurde erstellt von VrDings.de, 8. Oktober 2016.

  1. Marcus und SolKutTeR gefällt das.
  2. Besonders der Controller ist interessant! (y)
    Gibt es dahingehend schon Pläne, diesen als HTC Accessoire zu vermarkten?
     
  3. Ehm, theoretisch vorstellbar. Wir basteln schon an neuen Controllern für das nächste Spiel. Generell ist es aber schwierig, denn die Waffe sollte ja der Waffe im Spiel gleichen. Schätze den Markt da eher klein ein, denn der Controller würde nur für sehr wenige Spiele funktionieren. Außerdem ist er, gerade bei der neuen Version, auch relativ teuer.
     
  4. Cooles Konzept Jungs (& Mädel)!

    Meine das Lizensieren an Arcades... :)
     
  5. Ich habe es gestern in Gelsenkrichen gespielt! Der Shooter hat mir an sich gefallen, die Waffe erhöht die Immersion auf jeden Fall! Die Mitarbeiter von der Sporthalle berichten, dass VR sehr gut bei den Besuchern ankommt.
     
  6. :cautious: Was willst Du mit "an sich" sagen ? Ich schätze, die VR Nerds sind über jedes konstruktive Feedback dankbar, gerade auch von erfahreneren VR Usern(37), schließlich stehen sie auch noch relativ am Anfang und es gibt jede Menge Verbesserungspotential in dem ganzen VR Applikationen, wie wir alle ja wissen.
     
  7. Ich bin eigentlich auch noch nicht so erfahren in Sachen VR. An dem Abend hatte ich die Vive zum 2. Mal in meinem Leben auf. Das Spiel hat mir sehr gut gefallen, besonders grafisch ist es sehr gelungen. Wie schon gesagt, die Waffe und die Sandsäcke im Spiel und in der reellen Umgebung tragen zur höheren Immersion bei. Was mich generell gestört hat, sind die Kabel, aber das ist das Problem der HTC Vive.
     
  8. ...die nicht nur das Problem der Vive... aber ich denke, dass ist zu verschmerzen.
     

Diese Seite empfehlen