1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DK2 kaufen oder lieber auf Consumer Version warten?

Dieses Thema im Forum "VR Allgemeine Themen" wurde erstellt von pady1991, 8. August 2014.

  1. Hallo Zusammen,
    ich weiß, dass die Frage wahrscheinlich schon tausendmal gestellt wurde, ich stell sie aber trotzdem nochmal. Ich bin mir am überlegen das Oculus Rift DK2 zu kaufen. Ich bin echt heiß darauf, ich habe nur die Sorge dass wenn vielleicht am Anfang des kommenden Jahres die Consumer Version rauskommt, dass diese dann wieder deutlich besser ist so wie vom DK 1 zum DK 2 und dass ich dann gezwungen bin die Consumer Version zu kaufen, da vielleicht auf dem DK2 nicht alle Spiele unterstüzt werden. Kann das sein? Welche Spiele werden derzeit denn vom DK2 unterstützt auch Spiele wie Skyrim oder Half Life 2. Wäre echt sehr nett von euch wenn ihr mir helfen könntet.
     
  2. Tja, wenn du weißt, dass die Frage schon tausendmal gestellt wurde (und damit hast du nicht unrecht), wieso hast du dann nicht mal nach einem passenden Thread gesucht? Da hättest du sicherlich die ein oder andere Infos rausziehen können. ;)

    http://www.virtualrealityforum.de/showthread.php?22-DEV-Kit-2-oder-noch-warten-auf-Release

    1. Die Consumer Version kommt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht vor Ende 2015

    2. Die Consumer WIRD deutlich besser sein, muss sie, die DK2 ist noch lange nicht so gut als das sie für den Massenmarkt taugen würde.

    3. Das DK2 ist ja dafür da, damit Spiele auf ihr entwickelt werden können, von daher muss sie ja kompatibel zur Consumer Version sein. Aber gute Frage, wäre rein theoretisch möglich beim finalen Release des Spiels den DK2 Support noch "rauszupatchen".

    4. Spiele werden nur extrem wenige unterstützt und VR Brillen sind auch gar nicht dazu gedacht normale 2D Spiele damit zu spielen, da Spiele für VR ausgelegt sein müssen. Es kommt aber auf das Spiel an, bei manchen geht das VR rein Patchen besser, bei manchen gar nicht richtig. Je Mod freudiger ein Spiel ist, also z.B. Skyrim, desto höher ist die Chance es gut in VR spielen zu können, aber nicht ohne die Arbeit der Mod Community und ohne Dritthersteller Software wie VorpX oder auch TriDef.

    Ich glaube so schwer es dir auch fällt, aber ich denke für dich wäre es besser auf die Consumer Version zu warten, ansonsten muss dir klar sein, dass du hier ein noch lange nicht perfektes Produkt kaufst und entsprechend dazu bereits sein musst immer wieder am PC rumbasteln zu müssen, damit es wie gewünscht läuft. Das DK2 ist ein Produkt, das normalerweise so von anderen Firmen niemals öffentlich verkauft würde. Vor allem aber kleine Entwickler bzw. Privat/Hobby Entwickler können sich darüber freuen so auch entwickeln zu können.
     
  3. Ich würde nicht damit rechnen, dass die CV1 Anfang 2015 kommt, sondern eher gegen Ende, weil:

    - Es muss zum Launch ein paar AAA Titel geben, sonst macht das alles keinen Sinn
    - Das DK2 wird gerade verschickt
    - Die CV1 wird ziemlich hohe Anforderungen an die Hardware stellen, nicht jeder hat ein HighEnd Teil Zuhause, dass die fps liefert, damit das Teil nicht floppt..
    - Oculus will mit Sicherheit alles richtig machen, den Launch gut vorbereiten, die CV1 muss in allen Belangen TOP sein, auch das wird noch Zeit brauchen.
    - Bestimmt möchte Zuckerberg mit dem Launch auch gleich was starten, was Zeit braucht

    Meine persönliche Meinung daher. Das DK2 macht mind. noch ein Jahr lang Freude, bis die CV1 (evtl.) kommt, also kann sich lohnen.

    Das DK2 und die CV1 werden sich mit Sicherheit in gewissen, technischen Belangen ähnlich sein, ob die Spiele dann auf beiden Brillen laufen, kann ich nicht sagen.

    Welche Spiele derzeit unterstützt werden, welche dies bald tun und welche nicht, kannst du hier im Forum finden, zudem gibt es im Netz viele andere Seiten, wo du sehr gute Listen findest:


    http://www.theriftarcade.com/oculus-rift-dk2-supported-games/

    http://www.riftenabled.com/

    http://www.bloculus.de/spiele-mit-oculus-rift-unterstutzung/

    http://theriftlist.com/
     
    #3 makoto, 8. August 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. August 2014
  4. Warte! Ich weiss es fällt schwer aber es ist besser. Ich habe mein DK2 jetzt knapp zwei Wochen und möchte schon eine bessere Version ^^
    Die Auflösung ist nicht wirklich toll und die Spiele lassen sich nicht in ihrer Grafikpracht genießen. Also da ist noch etwas Geduld angebracht aber es wird sich lohnen.
    Ich stell mir jedes mal nur vor "Wow wenn das jetzt noch ein besseres Bild wäre dann wäre es perfekt", ist es aber halt noch nicht ;)
     
  5. So seh ich das auch
    Hoffentlich kann man einfach das Display vom Note 4 reinmachen und so upgraden ^^
     
  6. mann wird sich daran Gewöhnen müssen das VR mit dem "optischen Eindruck"
    (empfundene Auflösung) immer hinterher hinken wird.

    1/2 vom Monitor.

    mit DLP könnte sich der Eindruck angleichen.
     
  7. Kapier ich jetzt nicht, also ich kenn schon DLP hab hier auch nen BenQ Beamer rumstehen mit DLP.
    Oder meinste mit DLP was anderes?
     
  8. Ich denke 2.5k - wie von Palmer angedeutet - wird nochmal einen deutlichen Schub bringen (immerhin 60% mehr Pixel ggü. Full HD).