HTC Vive: Must have Apps

Dieses Thema im Forum "Mixed.de" wurde erstellt von Matthias, 14. Mai 2016.

  1. Ich weiß, die Liste ist erfreulicherweise schon recht lang und man kann sie quasi endlos fortsetzen - aber ich habe hier mal einen Vorschlag für die aus meiner Sicht besten Vive-Apps formuliert, die man am Anfang neben "The Lab" ausprobieren sollte.

    - HoloBall (beste überhaupt, m.E.)
    - Holopoint
    - Realities
    - The Cubicle. (Storytelling)
    - Space Pirate Trainer (Alternative zu Holopoint, ähnlich gut)

    https://vrodo.de/htc-vive-fuenf-geniale-virtual-reality-apps-fuer-einsteiger/
     
    Cmdr.ECO gefällt das.
  2. skizz666, Cmdr.ECO und Matthias gefällt das.
  3. Ist aber Geschmackssache. Finde Space Pirate Trainer zum Beispiel viel zu teuer.

    Meine Musthaves sind :

    FInal Approach
    Vanishing Realms
    Altspace VR
    The Gallery (aber viel zu teuer)
     
  4. Vanishing Realms finde ich auch sehr interessant, aber ich würde es niemandem empfehlen, schon gar nicht Einsteigern. Das Spiel hat ziemlich viele Gameplay-Probleme, für die ich aktuell keine Lösung sehe. SPT ist "teuer" (15 Euro halt), ist aber ein in sich funktionierendes, "fertiges" Produkt, das noch um Features erweitert wird.
     
  5. Viel Interessanter wäre noch ne Top 5 von Spielen die man auf gar keinen Fall kaufen sollte :D
     
  6. Es ist sehr schwierig aus dem Spieleangebot was vernünftiges herauszufiltern. Viele Spiele wirken auf mich "mal schnell zusammengebastelt um Geld zu machen" und kommen aus dem Stadium einer VR Präsentation nicht hinaus. Andere Spiele sehen vernünftig aus, aber der - "wir zahlen für jede Episode einzeln einen Überteuertes Preis" und sind nach 2 Std fertig - Charakter schreckt mich ab (The Gallery,Albino Lullaby) . Dann gibt es Spiele die sind ganz nett, gut gemacht, aber ich bezweifle da ganz stark die Langzeitmotivation (VR Golf, Tennis, usw). Natürlich ist das alles irgendwie Geschmackssache, aber der wirklich gute Launch Titel für die Vive fehlt mir wirklich.
    Ein großer Lichtblick war für mich Portal VR. Das was echt große Klasse und es dürstet nach mehr.

    Mittlerweile sind für mich folgende Spiele in der engeren Auswahl:
    Euro Truck Simulator 2
    Project Cars
    Vanishing Realms
    Out of Ammo
    A Chair in a Room
    HordeZ
    Elite Dangerous
    Abbot's Book (wenns released wird)

    dazu kommen noch:
    Microsoft Flight Simulator + Flyinside FSX Addon
    DCS World

    So wirklich sicher bin ich mir mit den Games noch nicht.
    Ich befürchte auch wenn da nicht bald mehr im Bereich AAA Titel kommt wird VR ganz ganz schnell verschwinden.
     
  7. Keine Angst, mien Jung, VR ist diesesmal gekommen um zu bleiben :)
    Es wird aber in den nächsten Jahren keine Goldgrube und es wird peu-a-peu gehen. Ich setze allerdings große Hoffnungen auf ein CV2 mit gebogenen 4K-Displays (dadurch keine Linsen mehr benötigt?) mit Foveated Rendering und 130 Grad FoV was dann hoffentlich für eine 1080Ti zu wuppen wäre...
    Braucht man die Linsen eigentlich noch für irgendeinen anderen optischen Effekt als nur die Vergrößerung des FoV bei flachen Panels ? Wird dadurch noch der Weitsicht Effekt erreicht, weswegen ich auch ohne Brille trotz Weitsichtigkeit ganz gut im HMD gucken kann ?
    Wenn die Linsen entfielen, wäre das HMD gleich eine Ecke leichter...
     
  8. Die Kickstarter war Ende 2012 und jetzt haben wir 2016, ich bin der Meinung das ich lange genug gewartet habe :eek::confused::cool:^^
     
  9. Verstehe ich, aber die Hardware, auf der die Entwickler wirklich starten konnten, ist ja erst seit dem DK2 ernstzunehmenderweise da und das wird nicht so fix gehen am Anfang. In 10 Jahren sind wir da wo wir jetzt gerne sein wollen, aber in 5 Jahren wird es immer noch wenige AAA Titel geben weil die Gesamtinvestition immer noch erheblich sein wird und die dafür gebotene Displayqualität immer noch zu sehr von den dann gängigen 4K oder gar 8K Displays abweichen wird.
     

Diese Seite empfehlen