Kleines Fazit nach dem ersten Tag mit der CV1

Dieses Thema im Forum "Systemvergleich & Usertests" wurde erstellt von Hooky, 1. Juli 2016.

  1. So, kleines Fazit nach dem ersten Tag mit der CV1:

    Zum Setup brauch man ja nicht viel schreiben, 2 Min. Sache... Home laden, Controller verbinden, Brille und Sensor rein, feddich.

    Display gefühlte 30% besser wie das DK2, Fliegengitter auch deutlich besser, kann man relativ schnell ausblenden. In Spielen wie Luckys Tale fällt es fast überhaupt nicht auf.

    Lens Flare Effekt hätte ich nicht so krass mit gerechnet, was hat Oculus sich dabei gedacht? :D Kommt natürlich nur bei dunklen Spielen mit Kontrast richtig durch, aber dann auch wirklich heftig. Hier liegt es dann vorerst an den Entwicklern, dass zu umgehen.

    Weitsicht in Project Cars mit dem Debug Tool auch eine sehr gute Steigerung (getestet mit Wert 1,3) auf meiner GTX 970, alle Einstellungen auf Niedrig - Mittel. Das Debug Tool hat mir hier Konstante 60-70 FPS angezeigt, es fühlte sich Butterweich an, obwohl die 90 FPS nicht erreicht wurden. Liegt dann sicherlich an der Time Warp Funktion. Man kann jetzt auch wirklich um die Kurven rumgucken und sieht nicht nur Pixelmatsch. Klar sieht hier nicht alles total klar aus, aber die Immersion, vorallem in Verbindung mit Lenkrad, UNFASSBAR! Bitte probiert es aus, wenn ihr die Möglichkeit habt. Musste gestern nach 20 Minuten Project Cars aufhören und pausieren, weil ich so schweissgebadet war :D ich war wirklich MITTENDRIN! Erstaunlicherweise hat sich trotz meiner 3 monatigen Pause meine Motion Sickness total in Grenzen gehalten. Hab eigentlich spätestens bei Project Cars mit totaler Übelkeit gerechnet. Das Gehirn hat es aber anscheinend das VR Feeling verinnerlicht durch meine DK2 Zeit.

    180 / 360 Grad Videos: Mal mehr mal weniger gut, dafür brauchen wir dann noch bis zur CV2. Was mir aufgefallen ist, dass die Videos größtenteils laggy sind (Whirlgig Player) liegt aber denke ich daran, dass die meisten Videos max. 60 FPS gerendert sind und die rift ja 90 haben will, oder sieht das bei Videos anders aus? Mit dem DK2 liefen die Videos noch sauber ohne Judder co. durch.

    Mehr konnte ich gestern nicht mehr testen. War komplett übermüdet, weil ich durchmachen musste, um den UPS und DPD Boten nicht zu verpassen :ROFLMAO:

    Vorläufiges Zwischenfazit also: Mit dem aktuellen Stand kann man, oder zumindestens ich, super gut leben für die nächsten 2-3 Jährchen bis zur nächsten Rift / Vive Generation (y)


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #1 Hooky, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
    Syndroid und Cmdr.ECO gefällt das.
  2. Dauerhaft in 60 FPS würde ich persönlich jetzt nicht spielen wollen. Klar, dass Headtracking bleibt smooth, aber wenn das Spiel dann wieder auf 90 kommt, fällt einem der Unterschied schon auf ^^.
    Mit ner 970 kommt man in Pcars schon hart an die Grenzen.
    Probier mal Assetto Corsa. Das sieht nicht so matschig, wie Pcars aus und hat viel niedrigere Anforderungen. Ist insgesamt auch realistischer.
    Aber dafür ist der Unterhaltungsfaktor bei dem Spiel halt nicht so hoch, weil es eher ne trockene Simulation ist :D

    Was mich bei der CV1 Anfangs am meisten gestört hat, ist dass man die Linsenenden auf beiden Seiten sieht.
    Mittlerweile kann ich dass aber nahezu komplett ausblenden.


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #2 Syndroid, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
    Hooky gefällt das.
  3. Danke, werde auf jeden Fall mal Assetto Corsa testen @Syndroid

    Gibts dafür schon official Rift Support, oder ist das Fummelei mit primären Monitor umstellen etc.?


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #3 Hooky, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
  4. Der Support ist offiziell, wird aber noch als "early Alpha" angeben.
    Größter Nachteil ist, dass die Menüs nicht in VR dargestellt werden. Das kann man aber umgehen, in dem man gleichzeitig Big Screen verwendet :D http://store.steampowered.com/app/457550

    Ne große Fummelei würde ich das nicht nennen. Man muss ansonsten noch im Spiel Anti Aliasing und Post Processing abschalten, andernfalls hat man ein verschwommenes Bild.
    Wenn dann alles richtig eingestellt ist, sieht es super aus. Insbesondere mit Auflösung auf 1.5


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #4 Syndroid, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
  5. Lassen sich die Menüs nicht über den Desktop ganz normal steuern?

    Bin gerade noch am überlegen, heute morgen schon 70€ für Games rausgeschleudert, Assetto nochma 19€... :D
    Aber gibt ja noch Menschen mit noch teureren Hobbys. Irgendwie müssen wir den VR Markt ja mit ankurbeln!


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #5 Hooky, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
  6. Ja schon, aber das Headset zwischen den Rennen immer wieder abzusetzen, bzw. hochzuhalten ist umständlich.
    Aber der Trick mit Bigscreen funktioniert immerhin ganz gut ^^

    Ich glaub aber AC ist nicht für jedermann. Ich selbst kann mit solchen Simulationen eigentlich nicht viel anfangen, aber alleine die Fahrzeugmodelle und das Fahrgefühl sind so gut, dass ich immer wieder ein paar Runden drehen muss. :D
    Project Cars bleibt von den beiden am Ende das bessere 'Spiel', aber es ist eben nur ein Spiel.
    Ich hoffe dass bald endlich Dirt Rally geupdated wird. Denn das ist mein absoluter Favorit, was Racing angeht.
    Seitdem der VR Support weg ist, habe ich das gar nicht mehr angerührt


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #6 Syndroid, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
  7. So, gerade noch ein bischen mit Project Cars rumgetüftelt. Hab jetzt konstant 90 FPS und ja, es macht sich echt krass bemerkbar. Vorhin auch ein leicht flaues Gefühl im Magen gehabt nach ner 15 Minuten Runde. Fahrten mit max. 10-15 Gegnern bei Sonnenschein laufen konstant mit 90, bei Regen bin ich aber direkt wieder bei 60-65... da hilft anscheinend auch kein Async. Time Warp! Auf jeden Fall aber ein unfassbares Erlebnis in Verbindung mitm Lenkrad und Pedalen, will ich nicht mehr missen wollen!!!

    Ich zieh mir jetzt erstmal ein paar Benchmarks zur 1070 & 1080 rein, ich glaub mein neuer Rechner wird vorverlegt... es kribbelt so in den Fingern :LOL:

    Dirty Rally sieht auch richtig krass aus! Gabs da denn n Statement von den Entwicklern, ob und wann der VR Support wieder kommt?

    Noch eine Frage zu Assetto: An den Monitoreinstellungen muss ich nichts ändern, und kann die Rift dann einfach in den Optionen aktivieren, richtig? Für einfacheres bedienen dann einfach Big Screen


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #7 Hooky, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
  8. Dirt Rally soll im nächsten Patch wieder VR support haben. ^^

    Ja, bei AC einfach Oculus Support in den Einstellungen wählen und Auflösung vielleicht auf 1440p stellen (Betrifft nur das User Interface)
    Für die UI Elemte würde ich am besten nur das "Basis" Teil nehmen (Zur Auswahl mit Mauszeiger ganz nach rechts gehen) und es in die obere rechte Ecke schieben, wo es nicht stört.
    Den unteren Balken kann man übrigens mit F9 wegmachen.

    In den Spieloptionen gibt es noch die Funktion "Kopfbewegung". Dadurch wird der Horizont festgestellt, was Motion Sickness quasi komplett beseitigt. Würde ich auch mal versuchen. ^^

    Bigscreen einfach einschalten wenn AC läuft, oder vorher.


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #8 Syndroid, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
  9. Habs gerade getestet. Vorher die ganzen Einstellungen gemacht und Supersampling auf 1.5... was soll ich sagen:

    WOW!

    Die Straße und nähere Umgebung wirkt schon direkt 5 mal klarer wie Project Cars und konstant 90 FPS. Wie liebevoll die ganzen Cockpits gemacht wurden, Wahnsinn! Hab mir noch nicht alle Wagen angeguckt aber bis jetzt Knaller! Hoffe jetzt nur noch, dass mein Lenkrad so easy erkannt wird wie von PC, dass werde ich dann später noch testen!

    Das Gameplay gefällt mir auch super, man kann es ja nach eigenem Skill anpassen.

    Von der Optimierung hat Assetto für die Rift auf jeden Fall die Nase vorn (y)


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #9 Hooky, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
    Syndroid gefällt das.

Diese Seite empfehlen