Oculus Rift endlich angekommen

Dieses Thema im Forum "Systemvergleich & Usertests" wurde erstellt von Stagefire, 17. Dezember 2016.

  1. Heute ist meine CV1 angekommen.

    1 Std Ersteindruck .. ja sieht nett aus vom Lock and Feel .. ist nur unwesentlich leichter als das DK2 find ich. Sitzt aber etwas besser am Kopf weil nicht so Frontlastig.. aber das aufsetzen mit Sehhilfe Brille ist schon etwas frickelig. Das ging beim DK2 Deutlich einfacher. Hab irgendwie immer angst da etwas abzureissen. Setze sie zuerst vorne auf und ziehe dann hinten runter andersrum geht es nicht wegen der Sehhilfe Brille die ich auch weiterhin in der Rift benötige .. andere können ja ohne Spielen.

    Das Kabel sitzt an der falschen Seite mein PC steht Rechts von mir das Kabel hängt aber Links an der Rift. Beim DK2 war es Mittig was ein besserer Kompromiss war find ich. Ich merke also das Kabel beim Zocken was schon etwas stöhrt.

    IPD ist bei 59 oder 58 weiss nicht mehr genau .. also das niedrigste was geht , eigentlich müsste ich ja niedriger etwa um die 55 aber das geht ja leider nicht. Allerdings erzeugt es so auch schon eine recht gute Schärfe beim grünen Kreuz beim Kalibrieren , gehe ich mit der IPD höher wirds wieder unschärfer. Hatte ja angst weil ich unter der abgedeckten IPD Range bin. Ich merke aber dass das Zocken mit der CV1 meine Augen mehr anstrengt als mit dem DK2. Was wohl an meinem IPD Problem liegt ...aber ich kann meine Augen leider nicht weiter auseinander Setzen die sind eben so gewachsen.

    Zur Bildqualität kann ich bisher noch nicht soviel sagen da ich bisher nicht viel Probiert hab.. nur soviel das es aufjedenfall keine +50 % Sind im vergleich zum DK2 :) .. 10 - 20 % trifft es schon eher und das hatte ich ja auch geschätzt. Aber um genauere angaben zu machen muss ich mehr zocken und auch mal Downsampling nutzen.

    Displayschutz Folie ... tja ... das hat mich zeit gekostet und die Dinger kleben echt scheisse. Sollten ja Curved sein .. sind aber Platt wie ne Flunder.
    Kommen aus China und so ist auch die Qualität ... kammen schon leicht zerkratzt an weil sie einzelnt offen in einer Folien Tüte rumlagen und sich somit frei bewegen konnten. Man merkt diese Kratzer aber nicht wenn man Zockt .. ist halt so wie die kleinen Kartzer die durchs Tuch erstehen wenn man die Linsen Säubert. ABER : ich bekomm die scheiss dinger nicht blasenfrei drauf dadurch das sie eben nicht Curved sind. Das sind die hier : https://www.amazon.de/gp/product/B00SJ22DBK/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
    Dazu kommt noch das sie auf der Folie Makierungen aufgeklebt haben und der Kleber bleibt natürlich schön auf dem Schutz drauf ... man man .. die Chinesen.

    Sie lösen sich auch Teils wieder von den Linsen an der Stelle wo die Blasen sind .. ich bekomm die Folie einfach nicht eben drauf. Bin aber auch ein Absoluter Laie was Schutzfolien angeht. Und es sind auch nur 3 in einer Packung. Hab mir 2 Packungen bestellt ( 42 und 43mm ) Aber ich brauch diesen Schutz einfach das hab beim DK2 gemerkt .. die Bilder hab ich euch ja gezeigt .. das will ich nicht bei einem 700 Euro Gerät haben.
    Es kann auch sein das es grad am Schutz liegt das meine Augen das anstrengend finden .. aber nicht ohne Schutz wie beim Sex :)


    Tracking : Bei den Oculus Home sachen hatte ich bisher nur kleine Bildausetzer .. also wo das Bild kurz schwarz wird. Aber bei der MSI Demo wo es durch das Motherboard geht ist es genauandersrum .. Fast immer schwarzes Bild .. am Anfang gehts noch .. dann wenn die Demo losgeht und die Werbung Seitlich auftaucht gehts los .. Bild da .. schwarz .. Bild da .. schwarz .. schwarz .. schwarz .. Bild da .. schwarz. Sind das die Tracking Probleme wovon momentan viele Reden oder ist das ein anderes Problem ? Der Sensor steht zwischen meinem Monitor und einer Dicken Grossen Lautsprecher. Aber auch verschieben hilft da nicht .. Abstand vom Sensor zu mir sind etwa 80cm und er zeigt auch direkt auf mein Gesicht wie im Setup beschrieben. ( Läuft nun lag am Frontpanel )


    ... das solls erstmal gewesen sein .. alles eher durchwachsen.


    Edit :

    Xbox Pad läuft .. musste den Treiber nochmal Manuell runterladen und Installieren .. danach nicht nur die grosse Taste die leuchtet auf dem Xbox Pad drücken sondern auch die kleine links über den USB Anschluss vom Pad. Die hatte ich erst garnicht gesehen.

    Also XBox Pad läuft.


    Tracking Problem : Grad Project Cars gestartet .. im Menu alles ok ... dann los gefahren .. aus der Box raus .. dann kurz schwarzes Bild ... 1 Kurve gefahren .. schwarzes Bild kurz gefolgt von einem Grissel Bild wie damals als im TV nix mehr lief und das Testbild kamm .. bzw wenn man im TV damals Sender Suche gemacht hat ( Ameisenkrieg ) ( Läuft nun lag am Frontpanel )



    In Oculus Home steht auch das ich nicht die Systemvorraussetzungen erfülle für die Rift ... kann aber nich sein.

    Win 10
    Intel I7 2600K @ 4,5Ghz ( An dem könnte es Obligatorisch liegen Performance ist aber genug )
    Gigabyte GTX1080 Xtreme
    8 GB DDR
    USB 3.0 Plätze sind auch genug vorhanden.
     
    #1 Stagefire, 17. Dezember 2016
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2016
  2. Oje, das hört sich ja noch eher holprig an - und in Sachen IPD kann man ja nich nicht einmal wirklich etwas machen.
    Brille kannst Du ggf. durch Lenslab Linsen ersetzen, dann erledigt such das Elend.

    Das hat mich am Anfang auch verzweifeln lassen, die wollten sich partout nicht paaren... Irgendwann nach ein paar Tagen und zig Versuchen klappte es dann, und blieb auch gut, bis ich vor Kurzem meinen xBox Controller Dongle rausgezogen hatte und danach zickt er wieder unendlich rum - jedenfalls an dem USB Port, an dem ich ihn vorher monatelang erfolgreich betrieben habe. Sobald ich ihn an einen Front USB Anschluß anschließe, geht es auf Anhieb. Und bei der Rift wird allgemein gesagt, man soll gerade nicht die virderen USB Anschlüsse nutzen. Was ist das bloß für ein Mist mit den USB Anschlüssen, dass die so unterschiedlich gut funktionieren mit den angeschlossenen Geräten... :mad:

    Bei Deinen anderen Problemen kann ich leider auch nicht helfen...
     
  3. Pad läuft nun .. mein Beitrag wurde verschoben und habe da dann nochmal erklärt was das Problem mit dem Xbox Pad war :)

    Ja die Sache mit LensLab ... hatte ich vorher auch überlegt .. aber das ganze ist doch schon recht Teuer wenn man da direkt Linsen in seiner Stärke kauft .. das warn bei mir 83 Euro wenn ich mich recht erinnere. Das ist ne stange Geld. Daher bin ich zu der Folie gewandert ... und laut Reddit soll das ja auch funktionieren ohne Blasen bzw gehen die Weg .. vielleicht liegt es halt einfach an meinem unvermögen.
     
  4. Das problem mit dem Schwarzen Rift Bild lag wohl an meinem zusätzlichen Gigabyte GTX1080 Xtreme Front Panel ( + 2 HDMI + 2 USB 3.0 ) was Extra für ein VR Headset gedacht ist.Hab die Rift nunmal hinten direkt am PC angeschlossen und nun scheint alles zu laufen ohne das ich zwischendurch Schwarze Bildaussetzer hab.

    Einige auf Reddit sagen ausserdem das man auch HDMI zu DVI Adapter verwenden kann .. das soll wohl auch helfen .. für den Fall das noch jemand so ein Problem hat.

    Ich denke wir zwei gewöhnen uns langsam aneinander sowas braucht etwas Zeit :)
     
  5. Mit der GTX1080 kannste auch mal bis 2.0 mit dem DebugTool gehen, das sieht dann um einiges besser aus.
    Valkyrie und Dirt laufen auch noch flüssig und mit deutlich schönerer Grafik.
     
  6. Das hab ich noch vor .. meine Kiste schafft Witcher 3 bei Settings zwischen Hoch und Ultra in 4K durch Downsampling/DSR bei 45 - 55 FPS .. da müsste 2.0 Im Debug Tool schon drinn sein oder zumindest knapp drunter.

    Edit :

    Project Cars mit Debug Tool auf 1.5 sieht schon ok aus , mehr schafft meine Kiste da nicht ohne das ich nun Details runterstellen muss

    Also in Sachen Bildqualität komm ich solangsam zu einem gefestigtem Ergebniss. Ich würde sagen das die Bildqualität um etwa 20 - 25 % zugenommen hat im vergleich zwischen DK2 und CV1.

    Insgesamt bereue ich den Kauf nicht zumal meine DK2 Linsen echt am ende waren und die Präsens derbst darunter gelitten hat. Nun mit dem CV1 spüre ich wieder mehr Präsense in den Spielen ... und auch die Grössenverhältnisse sind nun besser .. hab das bei Eve Valkyrie und Elite eben gemerkt .. die Cockpits wirken für mich auf der CV1 grösser und mächtiger als noch mit dem DK2. Also die Scale ist nun besser.


    Was ich nun noch verbessern muss ist die Display Schutz Folie die erzeugt eine gewisse unschärfe weil sie nicht gut sitzt und unterstützt auch leider die Godrays derbst in bestimmten Bereichen die mich aber nun im allgemeinen weniger Stöhren als ich gedacht hätte.

    Augenschmerzen sind nun weniger geworden seit dem ich das Headset mehr oben an die Stirn drücke und unten im Nasenbereich mehr Platz schaffe. So hab ich auch nur das gefühl dass das Headset nur im Oberen Bereich anliegt was ein angenehmeres Tragegefühl verursacht aber minimal Bildschärfe kostet.
     
    #6 Stagefire, 17. Dezember 2016
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2016
  7. Das auf und absetzen geht nun fast genauso easy wie beim DK2 nachdem ich die Kopfhörer abgeschraubt hab. Die warn echt etwas nervig und haben mir das Gefühl vermittelt total vorsicht sein zu müssen beim aufsetzen damit ich nichts kaputt mache .. aber nun ohne diese geht das nun gut von der Hand

    3D Tiefen und Geometrie Effekt : Ist wirklich um einiges besser als beim DK2 , denke das liegt auch an den Verstellbaren Linsen. Hab das vorhin besonders stark bei Luckys Tale gemerkt es wirkt alles nun Plastischer wie mit meiner Nvidia 3D Vision Brille.

    Display Schutz Problematik : Die Folie ist zwar immernoch nicht richtig drauf und hat 2 - 3 Wellen an den Rändern die ich nicht rausgedrückt bekomme .. bzw wenn ich sie wegdrücke sind sie für 5 Sec. Weg und dann bilden sie sich neu. Aber ich merke sie in der Rift irgendwie garnicht ... das Bild ist trotzdem ok nicht perfekt aber ok und besser als ohne Schutz. Kann man also eingeschränkt empfehlen als Günstige Alternative zu Lenslab.
     
    #7 Stagefire, 18. Dezember 2016
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2016

Diese Seite empfehlen