Oculus Rift Softweare und Spieleinstallation auf interne 2 SSD Platte installieren

Dieses Thema im Forum "Oculus Home Spiele" wurde erstellt von Challenger, 12. Juli 2017.

  1. Hallo

    Habe mit meinem VR Kollegen ein Installationsproblem, respektive eine Installationsfrage. Ist das richtig, dass bei der Erstinstallation der Oculus Software diese auf der Internen C:\ installiert wird?

    Wir möchten aber die Software und auch die Oculus und Steamspiele wegen dem erhöten Speicherplatz, auf eine 2te interne SSD Festplatte installieren!

    Frage kann man das und wenn ja wie muss man vorgehen???

    Achja, wenn ich einen zweiten Sensor kaufen will, kann ich den nur direkt bei Oculus kriegen? Oder gibt es eine weiteren Anbieter?



    .
     
    #1 Challenger, 12. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2017
  2. Du kannst den Installationort selbst bestimmen , aber danach nicht mehr verschieben, noch kann man die Software getrennt von den Spielen installieren. Zusatz-Sensoren bekommst du nur bei Oculus direkt.Aber wenn er die Touch dazu holt (also im Komplettpaket) ist ja ein zweiter Sensor dabei.
     
  3. Die Lösung: "Symbolischer Link"

    Man muß bei der ersten Installation aufpassen, das man für Spiele u. Apps ein anderes Laufwerk angibt.
    Und am besten eines, wo viel Platz ist. Ich würde nicht alles auf die SSD installieren wollen.
    Nicht alle Spiele u. Apps benötigen eine SSD.
    Arizona Sunshine z.B. allerdings schon !

    Hat man zusätzlich eine Spiele-SSD im Rechner, empfehle ich die Verschiebung von Spielen mit Hilfe von "Symbolischer Link".
    Das ist in Windows 10 u. auch 7 nur versteckt enthalten. Über den DOS-Prompt kann man die Befehle unkomfortabel eingeben.
    Oder man installiert sich ein Tool. (siehe unten)
    Muß man einmal installieren. Und funktioniert einwandfrei. (bei Windows 10 u. Windows 7)

    Wenn man nach einer Spieleinstallation merkt, das Spiel braucht viel zu lange u. würde vermutlich schneller mit der SSD geladen werden; dann verschiebt man den Spieleordner einfach auf die entsprechende SSD (man sollte Oculus nicht geöffnet haben ! ebenso bei Steam u. Origin !), macht einen Rechtsklick auf den Ordner des Spiels u. wählt "Link Quelle festsetzen" aus.
    Im ursprünglichen Installationsordner macht man dann einen Rechtsklick; wählt "Einfügen als ..." und "Symbolischer Link" aus.
    Es erscheint ein Ordner mit gleichem Namen und grünem Pfeil im Symbol.
    Wenn man dort doppelt rein klickt, landet man auf der SSD.

    Also das nutze ich sehr viel und seid einigen Jahren.
    Und es kommen nur Spiele auf die SSD, die sie benötigen. Ansonsten hat man auch schnell vieles installiert, was nicht unbedingt eine SSD benötigt.


    Hier ein Link zu dem Thema "Symbolischer Link" (ist schon älter):
    https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=744059
    Hier kann man die Software downloaden (der Link ist auch in dem Computerbase-Thread zu sehen):
    http://schinagl.priv.at/nt/hardlinks...kshellext.html
     
    LdG-Leo, march und Cmdr.ECO gefällt das.
  4. Hey Super Antworten, vielen Dank Euch.


    An Lev Arris

    Funktioniert Symbolischer Link auch in Windows 8.1?

    Zitat: Im ursprünglichen Installationsordner macht man dann einen Rechtsklick; wählt "Einfügen als ..." und "Symbolischer Link" aus... Wenn ich den Installationsordner ja bereits auf eine andere SSD verschoben habe, wo ist dann der ürsprüngliche Installationsordner? Sorry, verstehe nicht ganz. Kannst Du mir Bitte die genaue Vorgehensweise nochmals erklären?

    Danke
     
    #4 Challenger, 13. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2017
  5. Habe bei mir den ganzen oculus Ordner über nen Symolischen Link auf einen Pfad einer grossen Platte gelegt.
    Somit landen alle installationen immer auf der anderen Platte ohne das ich mich hier noch um irgendetwas kümmern müsste.
    Klar geht das auch unter Windwos 8 /10. Mit aliasen oder symolischen links arbeitet inzwischen jedes moderne Betriessystem.

    Hier mal die offzielle anleitung dazu.
    https://forums.oculus.com/community...ation-of-oculus-software-to-non-system-drives
     
  6. Unter 8.1 müßte es auch gehen, wenn es bei Vista u. Windows 7 schon ging.
    Für die Installation bräuchtest aber einen anderen Download. Schau da mal unter dem zweiten Link auf der Webseite..

    Du hast jetzt einen Installationsordner verschoben ohne symbolischen Link ?
    Dann dürfte das Spiel oder App nicht mehr funktionieren.
    Das verstehe ich nicht.

    Die genaue Vorgehensweise habe ich exakt geschildert. Wenn Du jetzt just in the Moment einen Ordner eines installierten Spieles verschiebst;
    dann ist der ursprüngliche Installationsordner der Ordner, wo das Spiel vor einem Moment noch gewesen ist.
    Der ursprüngliche Installationsordner ist der Ordner, der zum Zeitpunkt der Installation gewählt wurde.
    Wenn man den verschiebt, dann würde Steam, Origin, Uplay, Oculus das Spiel nicht mehr finden. Es sei denn man verschiebt, u. nutzt "Symbolischer Link"

    Ganz wichtig: Steam, Origin, Oculus, ... bitte schließen.
    Also bei Steam weiß ich, das Steam merkt, wenn man einfach einen Ordner verschiebt.
    Und das kann dann Probleme geben. Also unbedingt vorher schließen.

    Hier noch mal die Reihenfolge:
    - Anbieter-Anwendung schließen
    - Spieleordner (= ursprünglicher Installationsordner) verschieben auf ein anderes Laufwerk.
    - Rechtsklick auf den Spieleordner am neuen Ort und "Link Quelle festsetzen" auswählen.
    - Zum ursprünglichen Installationsordner springen (öffnen) und per Rechtsklick wählt man dort "Einfügen als ..." und "Symbolischer Link" aus.
    Es erscheint ein Ordner mit gleichem Namen und grünem Pfeil im Symbol.
    Öffnet man dann diesen Ordner; dann landet man am neuen Ort. Also auf dem anderen Laufwerk.
    Es sieht dann so aus, als ob das Spiel immer noch am ursprünglichen Installationsordner sein würde.
    Das ist der sogenannte Symbolische Link.

    Das kann man auch gut dafür nutzen, um auf der SSD Platz zu schaffen. Einfach Spiele, die man nicht mehr so häufig nutzt auf HDD verschieben.
    Vorteil: Man braucht nicht deinstallieren. Und auch nicht wieder neu installieren. Man behält alle Einstellunen u. Spielstände (obwohl Spielstände liegen ja oft wo anders)
     
  7. Warum sollte man bei Steam mit diesem Workaround operieren - Steam unterstützt doch soviele separate Bibliotheken wie man will. Da kann man sich eine auf jedem Drive aufsetzen. Und man kann innerhalb von Steam jederzeit die Installation eines Spiels von einem auf den anderen verschieben, also etwa von SSD auf HD.

    Aber für Oculus Home werde ich das mal ausprobieren, da nervt es nämlich gewaltig, dass man das nicht kann.
     


  8. Hallo Lev

    Also ich checks nicht, wenn ich Dich zitiere;
    - Zum ursprünglichen Installationsordner springen (öffnen) und per Rechtsklick wählt man dort "Einfügen als ..." und "Symbolischer Link" aus.


    Den "ganzen" Spiele / Installationsordner habe ich doch vorher von der ersten zur zweiten Festplatte verschoben, also ist dort auf der ersten Platte kein Spiele / Installationsordner am ursprünglichen Ort mehr vorhanden, dementsprechend kann ich kein Symbolischer Link mehr einfügen!

    Ausser Du meinst wirklich nur den "Spieleordner" im Oculus ehemaligen Installationsort auf der ersten Festplatte. Also nur diesen auf die zweite Platte verschieben und den Rest der Oculus Software auf der ersten belassen? Also quasi eine Teilverschiebung.
    So wie sich das liest, verstehe ich das man den vollständigen Installationsordner (Spieleordner, sonnstige Software einfach alles ) von Oculus auf die zweite Platte verschieben muss?





    .
     
  9. Wie kann man denn in Steam sagen verschieb Spiel xyz von A nach B ?
    Das kenne ich noch gar nicht.
    Bzw. kenne ich das: Man setzt einen neuen Rechner auf, u. verschiebt dann alle seine Steamspiele auf den neuen Rechner; und bei der Installation des Spiels prüft Steam die Daten, u. nimmt die vorhandenen Daten dann auf. Man braucht dann keine Zig-Gigabyte neu runterladen.

    Bei Steam ist Symbolischer Link nur interessant, wenn man Platz auf der SSD schaffen will, ohne Spiele neu zu installieren; oder man hatte auf HDD installiert u. man möchte das Spiel doch auf die SSD packen.
    Aber wenn man mit Steam Spiele verschieben kann, dann braucht man Symbol. Link für Steam nicht.

    ---

    @Challenger: zu Absatz 2: Und Oculus hat das mitgemacht ?
    Hat Oculus nicht nach den Ordner gesucht, nach dem Du den ganzenOrdner verschoben hast, wo alle Oculus Inhalte sind ?
    Ich hatte ganz am Anfang geschrieben; bei der Installation aufpassen, u. ein HDD Laufwerk mit viel Platz auswählen. Wenn man da dann schon eine SSD ausgewählt hat, braucht man kein Symbol. Link mehr. Aber die SSD müllt man dann mit der Zeit voll.

    zu Absatz 3: So meinte ich das eher.
    Spiele, die auf der HDD eindeutig zu langsam laden; auf die SSD verschieben, u. mit Symbol. Link die Verknüpfung erstellen.
     
    #9 Lev Arris, 14. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2017
  10. nee, bei steam kann mann einfach unter eigenschaften des Spiels die installations ordner verschieben... geht schon seid nen paar monaten. Neuinstallation ist natürlich was anderes...
     
    Lev Arris gefällt das.

Diese Seite empfehlen