OpenVR Advanced Settings

Dieses Thema im Forum "VR Experiences & Apps" wurde erstellt von Hammerschaedel, 29. Oktober 2016.

  1. Ich habe gleich mal eine Frage dazu. Kann man die Play Space Optionen irgendwie dauerhaft so einstellen das praktisch eine Nullpunktverschiebung immer geladen wird ? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass wenn ich den Play Space nach links oder rechts verschiebe das alle funktioniert, aber wenn ich dann im Spiel neu zentriere oder den PC neustarte diese Werte wieder alle gelöscht sind bzw. ignoriert werden.

    Hintergrund : Haben vielleicht schon einige im Odyssey Bug Thread gelesen, dass ich (und ein paar andere User) Problem mit der Zentrierung der Odyssey haben. Ich sitze bei Sim-Racing Games etwas zu weit rechts. Ich dachte mit der Verschiebung der Play Space Settings kann ich das beheben, aber entweder funktioniert es nichts so wie ich mir das vorstelle oder ich stelle es falsch ein (Anwendungsfehler) ?!

    [​IMG]
     
  2. ka. ob das auch für die odessy gilt. du nutzt doch kein chaperone, das sicherheitssystem kommt doch von der ms software,oder?
     
  3. Spielt das wirklich eine Rolle ? Ich meine ja, wenn ich eine Verschiebung nach links/rechts mache bewegt sich auch mein Bild. Die Frage ist, wie funktioniert das Ganze ? Kann ich somit meine Zentrierungsprobleme dauerhaft verschieben und somit einen neuen Nullpunkt für die Odyssey dauerhaft setzen, sodass jedes mal beim Start meine eigentlich Zentrierung z.b um -0,2 (Left/Right) verschoben wird. Wenn ja, wie muss ich vorgehen, dass es dauerhaft gespeichert wird ohne das ich jedes mal ein Profil laden muss bzw. das es als Standard-Setup geladen wird.
     
  4. Ich habe ein ähnliches Problem, nämlich dass SteamVR den Playspace immer an der längsten Seite ausrichtet. Soll heissen, die längste Seite des im WMR eingerichteten Raums ist bei SteamVR vorne. Allerdings sind die Seiten rechts un links bei mir länger als vorne und hinten, habe so 2m (vorne hinten) * 2,50m (rechts links). Nun meint SteamVR vorne wäre bei mir rechts, d.h. der Playspace ist um 90 Grad verdreht. Der Center Marker zeigt somit nach rechts. Ist eigentlich nicht weiter tragisch nur wenn man ein Menü aufruft erscheint das halt standardmässig erstmal rechts, was ein bisschen nervig ist. Also habe ich mit der Rotate Play Space Option das ganze um 90 Grad nach links gedreht und dann ist es in Ordnung.

    Aber auch hier zeigt der Playspace nach einem Neustart von SteamVR wieder nach rechts, so dass ich das jedes Mal machen müsste. Die Einstellung ist zwar noch gespeichert aber die wird beim Start von SteamVR nicht geladen, sondern erst wenn man wiederum modifiziert.

    Das gleiche Problem gibts auch mit der Spielergröße (unter Accessibility). Man muss es nach jedem Start nachjustieren was tierisch nervt.
     
    Oege gefällt das.
  5. Vielleicht hilft ja das "Tracking Universe" von "Standing" auf "Seating" zu stellen? :notworthy:
    Bezüglich der Speicherfunktion, versucht es mal mit der "Profil" Funktion, ein versuch ist es wert.
     
    Oege gefällt das.
  6. naja..wenn du in ovas was verstellst, und danach dein spiel startest wird das spiel meistens beim hochfahren einmal das hmd kalibrieren. (so ist das eigentlich bei jeden spiel, meiner erfahrung nach), dann könnte deine einstellung wieder weg sein. Ich muß sagen das ich niemals dieses Problem hatte, und deswegen auch niemals in die verlegenheit gekommen bin das mal auszuprobieren.... wenn ich aber raten würde, würde ich sagen das Profil muß geladen werden nachdem das spiel gestartet wurde.
     
    Oege gefällt das.
  7. Ok, danke mein lieber. Das nutzt mir persönlich bei meinem Problem dann nichts, dann kann ich auch im Spiel jedes mal den Kopf ein Stück weiter links halten damit ich in der Mitte sitze.
    Wenn man wie @Hammerschaedel schreibt, jedes mal erst das Spiel starten muss um dann die Funktion zu bekommen bzw. das Profil laden muss, bin ich 10 mal schneller meinen Kopf außer Mitte zu zentrieren.

    Die Funktion würde halt nur Sinn machen, wenn die Verschiebung praktisch auch bei Neuzentrierung mit einberechnet würde. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine.
     
  8. Was @Hammerschaedel sagt stimmt. Hatte damals bei Fallout immer mit modifizierter Spielergröße gespielt und musste, NACHDEM ich Fallout gestartet hatte dann immer nochmal die Spielergröße anpassen.
     
    Oege gefällt das.
  9. Ok, dann ist es nicht hilfreich für mich. Wenn ich erst das Spiel starten muss um das Profil zu laden damit die Settings übernommen werden.

    Es müsste als Grundsetting dauerhaft und automatisch geladen werden und auch bei Neuzentrierung mit einberechnet werden.
     
  10. @Oege
    Nutze persönlich keine Profile, bin jetzt nur profan davon ausgegangen, dass man ein Profil wählen kann, welches standardmäßig automatisch geladen werden soll. :notworthy:
     
    Oege gefällt das.

Diese Seite empfehlen