[Pimax VR] Der Bugs & Probleme Thread

Dieses Thema im Forum "Pimax" wurde erstellt von GeneralDiDi, 10. Dezember 2018.

  1. Na dann wollen wir mal. Also nicht das es jetzt schon nötig wäre, aber irgendwann muss einer anfangen. :rolleyes:

    Das ist jetzt kein Review, sondern einfach eine Beschreibung der Problemchen und der Seltsamkeiten der Pimax, die mir anfangs aufgefallen sind. Wenn ich hier also viele negative Punkte beschreibe, dann bedeutet das nicht dass alles schlecht ist. Vieles ist auch sehr GUT - doch dies ist der Probleme-Thread.

    High & Lows:
    High: Kickstarter gebackt. Einer der Ersten. Alle sind begeistert :LOL:
    Low: Warten über ein Jahr :eek:
    High: Nach 1 Monat Versand ist das Paket da. Hoffentlich ist alles OK :LOL:
    Low: Verpackung und Verarbeitung ... naja :eek:
    High: Software installiert, eingesteckt und läuft :LOL:
    Low: Software Update und nichts geht mehr :eek:
    High: Nach Stunden rumprobieren gehts endlich wieder :LOL:
    Low: Breite Streifen im Display :eek:
    ............ glaube ich könnte ewig so weiter machen :rolleyes:

    Die Lieferung:

    pimax_pack.jpg
    So sieht eine umverpackte Box bei Pimax aus. Da hat sich die Verpackung wohl ganz schön an der Umverpackung gescheuert.

    pimax_netzteil.jpg
    So kommt dann die kleine Schachtel des Netzadapters daher.

    pimax_verarbeitet.jpg

    Verarbeitung:
    So werden die Kunststoff-Formteile in China zusammen gesetzt. Nicht gerade ein sauber Stoß. :rolleyes: Aber OK. SO genau schaut man ja nicht immer hin und Hauptsache es funktioniert.

    Einrichtung und Software:
    Nach der Erstinstallation lief erst mal alles eine halbe Stunde. Danach ein Update gestartet und nichts ging mehr. Brille blieb aus. Auch ein mehrfaches deinstallieren und neu installieren brachte nichts. Dann denkt man schon an einen Hardewaredefekt, versucht alle Anschlüsse durch, untersucht Treiber ... alles was einem so einfällt. Irgendwann dann eine alte Version 1.0.1.76 aufgespielt und plötzlich lebte sie wieder. Erleichterung macht sich breit. Die 1.0.1.84 lief danach dann auch wieder - komische Sache.

    Obwohl die Pimax im Prinzip läuft, gibt es immer wieder Probleme beim starten. Manchmal muss man die Stecker raus und rein stecken und manchmal den PC neu starten, bis dann mal alles funktioniert. Alles noch etwas seltsam.

    pimax_display.jpg

    Diesen wunderschönen Streifen habe ich manchmal über beide Displays. Keine Ahnung woher. Ziehe dann den Strom raus, starte den PC neu und dann gehts meistens wieder.

    Display:
    Also bei gleichmäßigen Flächen kann ich den SDE schon noch sehen. Da kommt mir die Odyssey+ etwas besser vor. Außerdem habe ich das Gefühl leichte horizontale Streifen der RGB Anordnung zu sehen.

    Diese seitlichen Distortions beim LargeFoV stören mich jetzt weniger / fast überhaupt nicht. Habe aber das Gefühl dass das Bild mitten auf den Displays manchmal kurz unscharf wird. Schwer zu beschreiben. Irgendwie als würden ein paar Pixelreihen niedriger gerendert. Ganz seltsam. Kann es nicht reprojizieren, ist aber bei unterschiedlichen Anwendungen.

    Schwarz und Farbe:
    Die Farben sind für ein LCD sehr gut. Klar kein OLED, aber völlig in Ordnung. Nicht gut sind die Schwarzwerte. Extra in Elite Dangerous rein geschaut und es ist schon ein deutlicher Grauschleier. Habe auch in Game "Gamma" angepasst. Wird zwar Dunkler, aber eben auch die gesamte Umgebung. Damit muss man wohl leben.

    Godrays:
    Gibts immer noch. Ich habe häufig gehört dass man sich mit der Pimax um Godrays keine Sorgen machen muss. Kann ich so nicht sagen. Einfach mal Doom VFR starten mit dem Bethesta Intro mit weißer Schrift, da sind Goodrays störend zu sehen.

    Sweetspot:
    Der soll so riesig sein? Naja, er ist OK. Aber man muss schon das Headset genau zurechtrücken bis es passt.

    Anwendungen:
    Habe so einige mal angetestet. Auffällig waren Redout und SeriousSam3VR. Da stimmt was mit der Darstellung nicht. Nicht OK. Ansonsten konnte man alles mit den beiden Optionen im PiTool zum laufen bringen. Project Cars2 hat Spaß gemacht, braucht aber ordentlich Performance. 90 FPS sind mit einer 2080TI nicht möglich, wenn man mit Details spielen will. 360° Videos sahen nicht ganz so gut aus. Da würde ich die Odyssey+ vorziehen.

    pimax_dahs.jpg
    Der mitgelieferte Headstrap ist ein Lappen, ein Folterinstrument mit Cardboard-Niveau. Das Teil hat mich verrückt gemacht. Wenn ihr die Pimax erst mal ohne Audio-Headstrap bekommt, seht zu dass ihr euch das Deluxe-Audio-Headstrap von der Vive besorgt. Damit sitzt die Pimax wunderbar. Die Befestigung kann man einfach mit zwei Kabelbindern über Kreuz, auf beiden Seiten realisieren. Dann hat mach auch gleich gescheites Audio.

    SORRY:
    Sorry, dass ich hier erst mal die ganzen Problemchen und negativen Punkte aufgezählt habe. Es gibt auch einiges positives, auch Dinge die besser sind, als alles was die anderen Headsets zu bieten haben. Doch hier gehts um die Problemchen.
    Ich hoffe, wir haben bald ein paar PIMAXer mehr hier im Forum, damit wir uns reichlich austauschen können. (y)
     
    #1 GeneralDiDi, 10. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2018
    stoeppel, SolKutTeR, Cyber733 und 10 anderen gefällt das.
  2. Sei bloss vorsichtig, bei Hank hat sich ohne zutun plötzlich ein Riss durchs Gehäuse gezogen und die Pimax ist immer weiter aufgegangen.
     
  3. Am besten ich setz das Teil wenn es kommt ungeöffnet bei eBay rein. Habe echt kein Bock auf stundenlanges gefrickel.
     
    zyn gefällt das.
  4. Oha, ich sollte den Thread hier meiden. Oder aber aufmerksam lesen, dann ist die Enttäuschung, wenn die dann Pimax kommt, nicht mehr ganz so groß. Dat sieht alles nach wie vor nach Bausatz aus. Da hätte man das Gehäuse ja fast selber aus dem 3D Drucker drucken können.
     
  5. Hat er irgendwo was dazu geschrieben? Kannst du das verlinken?
     


  6. Bei 1:21:00 fängt es an und bei 1:24:00 wird es schlimmer. Alles live dokumentiert ;)

    Bin mir aber gerade nicht 100% sicher ob er nicht die M2 hatte.
     
    Cyber733 gefällt das.
  7. Wenn ich das hier so lese dann bewahrheitet sich wohl doch meine Befürchtung.
    Die HMD Qualität der Pimax wird wohl eine schlechtere sein wie die Qualität die den Testern zur Verfügung gestellt wurde.
    Villeicht ist es doch ein Vorteil das ich nicht bei den ersten dabei war.
    Hoffe mal die Qualität verbessert sich noch je mehr produziert werden.
     
  8. Ich dachte, sie hätte das Gehäuse nochmal überarbeitet, nachdem sie anfangs diese Risse im Gehäuse hatten ? Hoffe mal, dass dieser Hank noch ein altes Modell hatte (aber warum sollte er eine M2 haben - war doch keiner der Tester, oder hat der die von Sebastian oder Thomas geerbt ?).

    @Oimann: auf das Gefrickel habe ich zwar auch keinen Bock, aber wenn das der Preis eines spürbaren Upgrades ist, und jetzt nicht alle 3 Wochen von Neuem startet, dann werde ich es mir wohl antun. Aber die Pimax ist sicherlich nicht die Mainstream Lösung in ihrer heutigen Form, das ist schon klar. Bei mir braucht sie ja aber auch nur so lange halten, bis eine neue, noch spürbar bessere Brille (zu vertretbarem Preis) auf den Markt kommt :D

    Den verstehe ich jetzt nicht ganz - ich vergleiche es mit Vive & Rift, und die haben beide einen sehr überschaubaren Sweetspot. Im Vergleich dazu ist der echte Sweetspot der Pimax schonmal eine ganze Ecke größer, was so schon gut wäre - aber dazu kommt, dass der Bereich jenseits des Sweetspots m.E. nur ein wenig unscharf ist während es bei Rift/Vive dann massiv unscharf wird. Bei der Pimax finde ich es erst bei den Distortions ganz weit draußen wirklich heftig werden (dann natürlich noch heftiger als die Unschärfe der Rift/Vive). Also ich fand das schon super, dass man nicht mehr diese Angst hat, die Augen aus dem Zentrum rauszubewegen weil man dann nur noch in 'ne Suppe starrt...
    Aber so unterschiedlich sind die Wahrnehmungen halt, sieht man ja auch bei zahlreichen anderen Merkmalen, wie unterschiedlich Menschen das empfinden.
    Was den SDE und die horizontalen Streifen angeht - die hatte ich bei der 5K+ in Gouda tatsächlich bei Assetto Corsa gar nicht, aber dann bei PJC2 waren sie da - scheint also nicht direkt an der Hardware alleine zu liegen.
     
  9. Dann können ja alle Pimax Baker heute Abend gleich zum Baumarkt und etwas Stabilit Express besorgen. :D

    Naja solange sich so ein Plastikstück nicht im Augenbereich löst und einem ins Auge schiesst. Da muss schon eine gehörige Spannung drauf sein.:whistle:

    Anfangs haben sie doch die Produktion gleich mal gestoppt, weil die Teile die sie von den Zulieferern bekommen haben qualitativ nicht zufriedenstellend waren. Waren das nicht Gehäuse Teile?
     
  10. Darum hoffe ich das nur die ersten HMDs die ausgeliefert wurden von so einer unterirdisch schlechten Qualität sind.
    Ein wenig Hoffnung ist noch vorhanden :confused:
     

Diese Seite empfehlen