Review-Sammelthread zur Valve Index

Dieses Thema im Forum "Systemvergleich & Usertests" wurde erstellt von Tunk, 18. Juli 2019.

  1. Valve Index

    Offizieller Release: 28. Juni 2019


    Auflösung: 1440 x 1600 Pixel pro Auge


    Tracking: Lighthouse


    Display: LCD


    FoV: 110° - 130°


    Bildwiederholungsfrequenz: 90 / 120 / 144 Hz


    Gewicht: ca. 809 Gramm


    Kabellänge: 6 Meter


    IPD: Ja


    Besonderheit: Off-Ear-Lautsprecher, Front-Erweiterungsslot und zweiteilige Linsen




    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]













    stoeppel: Praxistest Index – Pimax 5K XR – Oculus Rift S

    nullptr: Valve Index 2 Stunden Test vs. Rift S

    VoodooDE: Mein Valve Index Review - Für mich der neue König

    VR-Legion: Valve Index - Das bislang rundeste VR Gesamtpaket


    THUNDERDOME

    Ich hab meine Index hier liegen aber keine Controller kommen morgen erst.
    Hab nur mal kurz in Steam Home rumgestanden und das Bild ist wirklich super. Kann aber auch nur ein vergleich zur normalen Vive geben.
    Es ist wirklich komplett überall scharf und klar nicht nur in der Mitte wie bei der Vive…

    … Die Index wird vorne, außen am Gehäuse ganz schön warm das hatte ich bei der Vive nicht und sie war noch nicht lange am laufen.
    Wenn noch einer die Index hat kann dann einer mal drauf achten ob das bei ihm auch so ist?..

    … Kurzer eindruck:
    Die Index wird außen am Gehäuse ganz schön warm.
    Man kann die Linsen Extrem nah an die Augen bringen so das die Linsen richtig an den Augenbrauen gedrückt werden da merkt man dann auch das die Linsen auch sehr Warm werden.
    Der Sound von den Kopfhörern ist sehr gut aber mir Persönlich gefällt es besser wenn die Kopfhörer die Ohren umschließen oder aufliegen so das die Aussenwelt abgeschirmt wird.
    Die Index ist wirklich sehr Bequem und das Gesichtspolster fühlt sich toll an, hier werde ich keine alternative von VR Cover oder so brauchen.
    Nirgends wo drückt die Index. Bei der Vive hat es entweder nach einiger zeit auf der Nase oder auf der Stirn gedrückt je nachdem wie ich sie auf hatte aber bei der Index drückt es nirgends wo.
    Aber ich muss auch sagen das ich sie noch keine Stunde am Stück auf hatte. Das wird dann morgen mit den Index Controllern passieren.
    Ich habe mit dem X-Box Controller Batman und Star Trek Bridge Crew kurz Probiert aber das Fühlt sich mit dem X-Box Controller so schlecht und unnatürlich an das ich nach 5 min wieder aus gemacht habe und lieber bis morgen auf die Index Controller warte…

    … Schwarz ist für mich vollkommen ok, für mich ist das schwarz, schwarz. Den Sweetspot würde ich genau so groß/klein empfinden wie bei der Vive.
    Wenn man ihn gefunden hat ist alles über den gesamten Sichtfeld scharf und klar. Aber der eigentliche Sweetspot finde ich nicht besser es gibt genau so nur einen kleinen bereich wo man das gute Bild hinbekommt…


    GeneralDiDi

    ... eine kleine aber kurze Freude für die Wartenden

    [​IMG]

    … Konnte gestern die Index gestern bei einem Freund (Gruß Hoothy) in Betrieb nehmen und testen. Für ein ordentliches Fazit braucht man aber natürlich mehr Zeit und jeder empfindet etwas anders. Dennoch sammel ich wieder Daten für unseren Headset-Vergleich und lasse natürlich Meinungen unterschiedlichster Nutzer mit einfließen.

    Wenn ich das Index-System in wenigen Worten zusammenfassen müsste, kann ich nur sagen, dass es sicher eines der besten Headsets/Systeme ist (je nach individuellen Vorlieben) mit kleinen optischen Schwächen und herausragend sind die Controller und Audio.

    Hier noch meine ersten Gedanken und Bewertung der Specs (work in progress)
    • Optik Auflösung - Wie Vive Pro und Odyssey nur halt LCD
    • Optik Bildstabilität/Verschmieren - Einwandfrei, was bei LCD nicht selbstverständlich ist
    • Optik Farbwerte - Schlechter als die OLEDs aber von den LCDs das Beste
    • Optik FoV° - Anpassbar und kleiner Mehrwert gegenüber allen Nicht-Pimaxe
    • Optik Godrays Blend - Minimal besser als Vives, aber nicht gut. Schlechter als Rift S und Odyssey
    • Optik Lichteinfall - Abschirmung gibts nichts zu meckern
    • Optik Schwarzwerte - Schlechter als die OLEDs aber von den LCDs das beste
    • Optik Screendooreffekt - Ist gut dank LCD. Odyssey+ ist aber selbst mit OLED besser
    • Optik Sweetspot - Ist gut. Kommt aber nicht an die Pimax dran.
    • Optik HMD Tracking - Lighthouse halt. Also einwandfrei.
    • Audio Komfort - Sehr geil, da man sie nicht mehr spürt
    • Audio Qualität - Auch sehr gut und einzigartig
    • Audio Mikrofon - Bestes Mikro. Auch besser als die Odyssey
    • Äußerlich Einrichten/Installation - Klar aufwendiger als die WMRs, aber kennt man ja
    • Äußerlich Gewicht/Frontlast - vielleicht das bequemste Headset
    • Äußerlich Kabel Anschlüsse - schön lang, mit Stromanschluss ohne Box
    • Äußerlich Sehhilfen-Tauglichkeit - Gut und anpassbar
    • Äußerlich Tragekomfort - vielleicht das bequemste Headset
    • Äußerlich Verarbeitung/Qualitätsanmutung - Premium und Verarbeitung nach Stand der Technik
    • Controller Funktionen - Mehr als alle anderen. Top
    • Controller Handling/Gefühl - Super. Vielleicht etwas unergonomisch für große Hände
    • Controller Tracking - Lighthouse halt. Also einwandfrei.
    • Controller Verarbeitung Qualitätsanmutung - Premium und Verarbeitung nach Stand der Technik


    Counter68

    Hab gerade AC, ACC, RF2 mit 120hz gezockt... Komme von der Vive und bin Megahappy.

    Die Sounddingens finde ich auch klasse!

    Obwohl ich relativ kleine Flossen habe, hab ich so meine Probleme mit den Knuckles.

    Ich muss mir wohl etwas die Daumen kürzen lassen :D


    Oimann

    Meine ist wohl zugestellt, aber zu einer Zeit wo weder meine Frau noch ich zuhause waren. Hatte nen auswärtstermin und fahre jetzt nach hause. Bin mal gespannt ob sie wirklich da ist. Meine Frau erreiche ich nicht. Wenn ja, gibt's heute Abend den vergleich zur vive pro…

    …Meine is da, konnte schon kurz testen. Ersteindruck ist super gut. Wirkt deutlich klarer und angenehmer das bild. Aber natürlich kein riesensprung zur pro. SDE noch deutlich erkennbar aber guter fortschritt. Der Sound hat mich total überrascht, richtig richtig gut und ich nutze kopfhörer im 400 euro bereich. Die controller sind sau gut. Heute abend mach ich dann den direktvergleich zur vive pro. Aufjedenfall das beste hmd das ich bis jetzt genutzt hab…

    …Ich hab auch mal en Video gemacht mit meinen Eindrücken, dauert aber noch bis es gerendert ist.
    Also ich hab mein HMD gefunden. Auch von den Knuckels bin ich begeistert. Die Hz merkt man sehr wohl. Zockt mal PJC2. Als Pimax Brainwarp rausgehauen hat, war das dieser sprung wo man gesagt hat, ui jetzt läuft das aber smooth. Mit der Index gibt es nochmal einen solchen sprung…

    …Also ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Index. Mir fehlt eigentlich nur noch der Drahtlosadapter. Was mich am meisten an der Index begeistert ist die Audiolösung. Ich hab von Audeze die Mobius Kopfhörer, die ja speziell für 3d Audio gemacht wurden und die die Insine In Ear Kopfhörer von Audeze. Die liege beide über 400 € preislich und kommen vom Raumklang nicht an die Lösung von Valve ran. Mag sein, dass die Mobius den etwas besseren Bass und etwas bessere Höhen haben, aber der 3d Sound der index, also dieses Mittendrin Gefühl, ist nochmal besser. Und da kommt dann halt auch noch der Komfortaspekt dazu, dass man die Kopfhörer der Index nicht auf den Ohren hat.
    Bei mir passen auch die Knuckels sehr gut um die Hände. Ich erreiche Stick, Pad, Tricker sowie A und B problemlos, nur der Menüknopf ist etwas krampf. Man muss den Stick halt nur mit dem Ballen des Daumens benutzen. Ich vermute mal viele sind es gewohnt den Stick mit der Daumenkuppe zur bedienen und verkrampfen dann dabei.

    Wenn man das Gesamtpaket betrachtet, ist die Index für mich das beste HMD.


    stoeppel

    Kommt GLS nicht zu mir gehe ich zu ihnen

    [​IMG]
    [​IMG]

    Es kann losgehen :)
    [​IMG]
    [​IMG]

    … mein erster Eindruck nach ein paar Stunden: Solides HMD - welches durch Komfort und guten Sound punkten kann. Das Bild ist klar und scharf - dezent größer als die Standard--HMDs, aber löst bei weitem nicht den WOW-Effekt der Pimax aus. Den Sweet-Spot musste ich nicht suchen, der ist da wenn man ihn braucht. Das Grau ist ein Grau - statt schwarz, aber es wirkt nicht so milchig wie bei der S.
    Das Fliegengitter wirkt je nach Blickwinkel mal sehr fein aber kann auch gröber wirken (je nach Farbe).
    Der Sound hat mich überrascht. Die Kopfhörer liegen nicht an und produzieren einen extrem räumlichen Klang mit viel Bass. Ich habe von Sony Kopfhörer der 300 Euro+ Grenze im Einsatz, welche dem nicht nachstehen.

    Ersteindruck: Ein gutes Gesamtpaket. Controller sind gut - man muss sich daran gewöhnen - das Aufsetzen ist am Anfang gewöhnungsbedürftig. Aber es gibt bereits ein paar Demos die zeigen, das man so mit den einzelnen Fingern und Druck machen kann.

    (und ja, ich habe mal wieder einen Pixel im Sichtfeld: Blauer Pixel auf dunklen Flächen). Ich hasse es.

    Mehr folgt…

    …… ich spiele gerade Skyrim und muss sagen die Kombination aus Index sowie Controllern ist endlich eine gelungene Mischung. Die Thumbsticks sind - wie zu erwarten - deutlich besser zur Steuerung geeignet als die Touch-Panels der Wands.

    Das Bild - im direkten Vergleich - wirkt wie ein großes Oval. Es ist nicht mehr so Kreisförmig und macht auch bei dem Landschaften in Sykrim eine gute Figur. Ich würde den Schwarzwert doch schon ein stückweit besser einschätzen als bei der Rift S. Das Bild ist insgesamt sehr kontrastreich.

    Wenn man sich an die Controller gewöhnt hat und man seine Griffposition gefunden hat, dann wirken sie schon fast "natürlich". Mir ist klar, dass Skyrim - außer von den Thumbsticks - da nicht wirklich profitiert. Aber nicht mehr die Wands halten zu müssen ist ein anderes Gefühl. Dadurch das sie "fest" mit der Hand verbunden sind, hält man sie nicht und sie sind so ein Teil und man kann sie dadurch besser "vergessen". Das macht das Spielgefühl "natürlicher".

    Sie haben das Potenzial, die Touch Controller als meine Favoriten abzulösen.

    Einige Steamspiele u. a. Batman produzieren noch Grafikfehler (Doppelbilder). Da müssen noch Anpassungen vorgenommen werden…

    …Update FOV sowie Schwarzwert
    Nachdem ich gestern mal geschrieben hatte, dass das FOV dezent größer ist muss ich mich nun korrigieren. Auf der rechten Seite ist noch ein Rädchen, um den Linsenabstand zum Kopf hin einzustellen. Den habe ich jetzt mal maximal ausgereizt und da wird das FOV ordentlich größer als man es von Rift S oder VIve Pro kennt - auch vertikal. Ich würde es knapp über dem kleinen FOV der Pimax 5k Plus einordnen.

    Die God Rays möchte ich aber nicht verschweigen. Die sind nicht so sehr im zentralen Sichtfeld der Brille vorzufinden, sondern ausgeprägter am Rand hin. Aber sie sind sichtbar und man muss mit ihnen leben. Dadurch, dass sie eben nicht so in die Bildmitte treffen, sind sie für mich akzeptabel.

    Der Schwarzwert ist wirklich gut für ein LCD. Das ist wie ein Vergleich zwischen verschiedenen LCD TV Geräten - auch da gibt es massive Unterschiede. Er ist nicht so milchig wie der der Rift S und nicht so gräulich wie der der normalen 5K Plus.

    Meine Horrorspiele kann ich damit sehr gut spielen (Paranormal Activity, Five Nights, Exorcist …).

    Das Gesamtpaket ist aus jetziger Sicht stimmig. Ich würde hier auch nicht immer von VR 1 oder 1.5 oder 1.8 oder, oder, oder sprechen. Es geht um mehr.

    Das Fliegengitter ist schlechter als auf der Go aber besser als das der Quest.

    Diese Brille könnte für mich die Rift S doch noch ablösen (ich muss mich mal in Revive einarbeiten), denn durch die Controller - die ja wie geschrieben meine Favoriten werden können - hat das Lighthouseuniversum nun endlich diese Schwäche ausgeräumt.

    Wärme: Ja sie wird warm - aber ich habe eine Klimaanlage und somit ist das alles kein Problem. Hier werde ich auch keinen "Realtest" machen…

    … für mich nach den ersten Stunden das rundere Paket.

    Warum? Sweet Spot sehe ich jetzt im praktischen Gebrauch keinen Unterschied, da wo ich hinsehe ist es scharf. FOV ist eine Frage der Prio - der ist schon klar größer als Rift S oder Vive Pro und auf eine Art und Weise das es sehr natürlich wirkt. Die Pimax nutze ich auf Mittel - da sind es keine Welten. Wahrnehmbar ja, aber für nicht alleiniges Kriterium. Ganz klar kann man das vergleichen, warum auch nicht? SDE kommt darauf an: Ob du es mit der 5K Plus oder 5K XR vergleichst. Das LCD der Index ist deutlich besser wenn es um den Schwarzwert geht als das der 5K Plus. Damit spiele ich auch gerne Horrorspiele.

    Tragekomfort kann ich absolut nicht nachvollziehen. Der Komfort ist unvergleichlich. Das Ding (INDEX) ist genial konzipiert und leicht austauschbar. Alleine das auswechselbare Cover, der Stoff und nicht dieses Schaumzeugs und es ist lichtdicht - die Pimax ist es nicht. Aber das sind auch keine Welten - ich bevorzuge aber Systeme, die ich nicht aus verschiedenen Teilen zusammensetzen muss. Hier muss Pimax mit ihrem DAS nachlegen.

    Ich sehe das etwas neutraler. Das verfügbare FOV der Index ist mich stimmiger. God Rays sind da, aber mehr am Rand. Vertretbar. Aber auch hier, es ist vom Nutzer abhängig.

    Ich will künftig nicht mehr so oft zwischen den Systemen wechseln müssen. Soweit sind wir leider noch nicht…

    … … ich habe gerade beide im Wechsel im Einsatz: Pimax und Index. Pimax steht auf Standard. Hin und her. Ja, man merkt einen Unterschied an den Rändern, ja man kann mehr "wahrnehmen". Aber, es sind keine Welten, da diese Bereiche im Unschärfebereich der Augen liegen.

    Von der S / Pro sind es in der Tat schon größere Sprünge, da der Klopapierrollenblick entfällt.

    (teste das im Steam Home)


    EasyC

    Da heute so warm ist auch nur ein Ersteindruck
    -Die Index ist auf jeden Fall meine Bequemste VR Brille bisher
    -Das Sichtfeld minimal grösser als Odyssey+ oder Vive (geschätzt 120 Grad)
    -Die Bilschärfe ist gut. Ca. 100 Grad ist scharf dann verschwimmts langsam, andere Brillen haben insgesamt nur 100 Grad
    -SDE ist sichtbar aber nicht störend (etwas besser als Oculus Go)
    -Schwarzwert ist für LCD OK. Bei der Tiefseedemo von The Blu hat es aber gestört und ich konnte rechts und links aussen den tiefschwarzen Rand jenseits des Displays sehen
    -Die Bildwiederholrate machte sich erst bei 144 Hz positiv bemerkbar aber das bringt jede Graka an ihre grenzen
    -Die Aufwändigere Ersteinrichtung entlohnt durch perfektes Tracking
    -Die Controller sind ne sache für sich. Es ist mehr aufwand sie in die Hand zu nehmen und anzupassen oder mal eben wegzulegen. Die Bedienung ist selbst im Steam Home noch etwas gewöhnungsbedürftig und der kleine Finger wird schlecht erfasst. Ich weiss noch nicht für was für Hände die Ergonomie geeignet ist…

    … Ich bin sehr glücklich darüber dass die Index keine Verzerrungen im Bild hat. Meine Odyssey+ hatte das ein kleines bisschen aber mich hat es beim Kopfdrehen sehr gestört , wenn das bei der Pimax noch schlimmer ist verzichte ich lieber auf etwas FOV.
    Auch die Bildqualität ist Super, als Simulationsfan kann ich endlich die Anzeigen ablesen. Weniger verschwommen als bei der Odyssey+! Da ist wohl nur die Reverb besser und auch nur in dem Punkt.


    TupacVR

    Hi Leute!!!

    Hier mal meine Livestreams zur Valve Index.





    Es gibt Positive und Negative Aspekte an der Valve Index.
    Bild ist gut aber ich hatte trotz richtiger IPD Einstellung das Gefühl ganz leicht schielen zu müssen.
    Der Sound aus den Lautsprechern hört sich ganz gut an.
    Werde morgen mal Laute Musik damit testen.

    Der Schwarzwert ist ok, und besser als bei der Rift S.
    Godrays sind leider sehr gut sichtbar.
    Tracking wie von LH Tracking nicht anders zu erwarten perfekt und die Controller sind trotz der nicht perfekten Ergonomie echt gut…

    …Ich konnte zum Beispiel kein großen Vorteil von 120Hz erkennen.
    Controller sind schon Top könnten aber ergonomischer sein.


    ShyCoconut-VR

    Ich bin von DK1+2 zur urvive und für mich ist es fantastisch, gestern viel Zeit darin verbracht und trotz Hitze keine Ermüdungserscheinungen. Superhot, Blade&sorcery, Skyrim beim klettern und raufen, beim schnellen drehen Bild in Echtzeit. Das fassen und loslassen ist neues VR.


    Cyber733

    Ich hab jetzt ein wenig mit der Auflösung gespielt und muss sagen der SDE der Index ist doch weniger auffällig wie bei der Pimax.

    Die Pimax behalte ich sowieso aber ich hab die jetzt mal im Karton verstaut und werde jetzt einmal einen Monat nur die Index benutzen.

    Dann werde ich die Pimax wieder auspacken,so kann ich für mich dann am besten entscheiden was mir besser gefällt und wichtiger für mich ist.

    Mir ist gestern 2 mal SteamVR abgestürzt und die Index zeigte nur noch Grau an,ist mir bis jetzt bei keinen anderen HMD passiert.

    Der Stoff der Index ist wirklich sehr angenehm,was mich stört ist das man den Stoff am Kopf nicht abnehmen kann zum waschen.

    Das Gesichtspolster musste ich gestern schon waschen (mit der Hand natürlich)da es richtig vollgeschwitzt war :confused:

    … Ich kann dir nur eines sagen,es wird dir sicher nicht die Schuhe ausziehen vor lauter Freude wenn du die Index das erste mal benutzt wenn du von der Pimax kommst.

    Und das sogenannte gefrickel das dich bei der Pimax nervt wird bei der Index nicht viel besser werden.

    Ich probiere bei der Index ständig mit der Auflösung und der Hz Einstellung herum das Problem hab ich bei der Pimax nicht.

    PiTool auf 1.0 und Steam SS 100% so kann ich alle Spiele spielen bei der Pimax mit max FOV bis auf 3 Ausnahmen da muß ich was einstellen.

    Aber du hast ja noch Zeit dich zu entscheiden,die Index wird sowieso erst wieder in 2-3 Monaten lieferbar sein.


    Und die Vive Wands würde ich sowieso behalten,wenn ein Spiel nicht für die Index Controller ausgelegt ist dann hat man ein Problem,das spielt sich dann nicht gerade angenehm.

    Und mit den Oculus Spielen wird es da auch sicher Probleme geben mit den Index Controllern.


    Das ist auch der Grund warum meine LH 2.0 noch in der Verpackung liegen,da ich sonst die Wands nicht mehr verwenden kann.

    Alles ein einziger Teufelskreis :cry:


    <Seite 116>
     
    Bubble_Twix, ToM und ShyCoconut-VR gefällt das.

Diese Seite empfehlen