[Sammelthread] Oculus VR - Development Kit 2 (DK2)

Dieses Thema im Forum "Oculus Rift" wurde erstellt von Zork, 8. April 2014.

  1. Das mit dem Support ist mir bekannt.
    Ich werde mal die 250 euro investieren und mal testen.

    Kann sie ja dann immer noch verkaufen.
     
  2. Mit der DK2 wirst du denke ich nicht mehr glücklich, vorallem weil wie schon geschrieben, ungewisst ist, wie lange Oculus die DK2 noch offiziell supportet.

    Ich denke Motion Sickness lässt sich bei JEDEM mit ein wenig Routine rausbekommen. Ich musste mich die ersten Tage mit der DK2 auch ganz schön quälen, dann wurde es aber von Tag zu Tag besser. Die Entwickler sind ja auch dran, die Spiele und Anwendungen so MS-arm wie möglich hinzubekommen.

    Also wert ist die Oculus das Geld auf alle Fälle, viel verkehrt machen kannst du da denke ich nicht, außer das du wenn du empfindlich bist, vielleicht eine kleine Eingewöhnungsphase brauchst. Dann wäre nur noch die Freundin zu überzeugen :D

    edit:// ok für 250€ kann man nicht meckern, da könntest du die DK2 mit höchstens 50€ Verlust wieder verkaufen und hast Gewissheit.
     
    #350 Hooky, 27. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2016
  3. Also was mir bisher bei solchen Fragen aufgefallen ist. Jedes mal raten wir dem potentiellen Käufer vom Kauf ab und jedes mal schlagen sie dennoch zu :p
    Wobei, es ist ja auch nicht verkehrt ist, seine eigenen Erfahrungen zu sammeln. Das DK2 war vor 2 Jahren ein geiles Teil und die ganze Zeit das einzige richtige HMD mit "low persistence" und "positional tracking". Doch heute würde ich es nicht mehr empfehlen.
    Richtig schlimm wirds wenn die Fragen kommen, warum die ganzen Demos nicht mehr laufen und man anfängt mir verschieden Grafikkarten-Treibern und SDKs rumzujonglieren. Das muss heute einfach nicht mehr sein.

    Wer seine eigenen Erfahrungen machen möchte, keine Scheu vor langem rumtesten und rumkonfigurieren hat, keine längeren Gamingsessions vor hat und einem die geringere Performance/Auflösung und Bequemlichkeit nicht wichtig sind, der kann zuschlagen.

    Wer einfach bissl Spaß haben möchte und VR lieber erleben statt erbasteln möchte, sollte die 599 Euro (EDIT: sorry meinte 699) für die Rift (mit Audio, Controller, Fernbedinung, Software) investieren.

    Meine gut gemeinte Meinung ;)
     
    #351 GeneralDiDi, 27. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2016
  4. jo und wann, gibt es bei/mit O.H rmit DK2 ein "rumzujonglieren" ?

    aber auch für 599 Euro (bitte link) würde ich immer noch vorschlagen.
    irgendwo testen, für gut befinden, kaufen. (n)
     
  5. Stimmt, dass mit dem Treiber und Runtime-Heckmeck hatte ich ganz vergessen zu schreiben. Als die DK2 kam, war es ja in Ordnung, da hatte man sich darauf eingestellt, es gab halt keine Alternative. Irgendwie hat es auch Spass gemacht rumzutricksen und die ganze Entwicklung zu verfolgen. Aber heute, wo man sich das rumgefrickel eigentlich nicht mehr antun muss, sollte man lieber gleich zur CV1 greifen. Auch alleine weil die Entwickler jetzt schon einen ganzen Schritt weiter sind, und auch Motion Sickness besser minimieren können. Die ganzen alten Demos erwecken dann beim TE vielleicht einen falschen Eindruck, dass man denkt man verträgt es nicht, die Demo aber halt einfach Mist ist.

    Also an den TE: Ich würde dir empfehlen nur die neusten Spielen & Experiences aus Oculus Home zu testen. Da gibts zwar auch noch einige MS Kandidaten, aber der Großteil ist schon viel verträglicher wie die alten Demos.
     
  6. Sorry @VFX1.VFX3D . Hast natürlich Recht. Hatte noch den Netto$-Preis im Kopf. Muss natürlich 699 Euro zzgl. Versand heißen. Und zugegeben zwischen 250 und 700 € ist ein ganz schöner Unterscheid. Dennoch, sollte man sich die Frage stellen, ob man mit den DK2-Einschränkungen leben will/kann.
     
  7. schade, kein 599 EUR Link.

    mit dem DK2 kann man alles O.H. (suche noch einen X-B-Controller) spielen.
    das debug tool, macht auch einiges wett.

    kaufempfehlung DK2 .. (kein kauf, ohne ein CV1 / DK2 selber mal getestet zu haben)
     
  8. O H/S ist echt ne krankheit.

    will nicht alle paar++ sek. im TM eine 0,1 % auslastung auf der platte sehen.
    geschweige die einträge in der FW.

    => der O.service, wird bei mir nach den start vom W-fenster gleich beendet.
     
  9. Hoi, lange nicht da gewesen. ;)

    Mal kurz eine Frage zu Kompatibilität des DK2. Ist es voll kompatibel mit der aktuellen Oculus Runtime?

    Habe mein DK2 lange nicht benutzt und bin daher überhaupt nicht mehr auf dem Laufenden, würde es aber gerne mal wieder nutzen.
     
  10. Hey,

    schon dich mal wieder hier zu lesen. Ich kann jedenfalls sagen das ich dich vermisst habe :)

    Und ja sollte noch kompatibel sein.
     
  11. Alles klar, dann werd ich das mal testen und mich überraschen lassen wie die Bildquali im Vergleich zu früher ist. ;)

    Bin ja mal gespannt ob DK2 + Touch kompatibel sein werden. Das wäre auch noch interessant, denn ich denke Oculus wird Touch, so wie es jetzt erscheint, auch bei der zweiten Generation ihrer VR Brille nutzen. Auf die warte ich nämlich, daher bin ich so inaktiv. Nicht das ich die Interesse verloren hätte, ist nur auf Wartestellung. ;)
     
  12. Schon Jemand versucht die Touch Controller mit dem DK2 zu nutzen? Geht das überhaupt? ^^
     

Diese Seite empfehlen