Sensoren an die Decke?

Dieses Thema im Forum "Oculus Rift" wurde erstellt von mckay, 9. Januar 2018.

  1. Hi, habe das 360grad tracking mit 2 Sensoren getestet und vorallem bei shootern, wo man die Controller so hält, wie ne Waffe, verdeckt man je nach Winkel einen Controller mit seinem Arm und man verliert das Tracking, so zumindest bei mir.

    Habe mir nun noch einen 3ten Sensor bestellt.

    Jetzt überlege ich die 2 oder 3 Sensoren an die decke oder zumindest hoch an die Wand zu pflastern und sie schräg nach unten auf das Spielfeld schauen zu lassen.

    Müsste doch klappen oder? So würde ich den Controller nicht mehr mit meinem Arm verdecken.

    Was denkt ihr?
     
  2. Ja, so musste es klappen. Sehe da keine Probleme und Kontraindikationen.
     
  3. Ja geht wunderbar und mit einem Kugelgelenk lassen die sich gut ausrichten. Wenn man es von "stehend" auf "hängend" ändert, sollte man vor und nach dem neuen Sensor-Setup je einmal neustarten, sonst zickt die Software manchmal rum. Hatte das Problem mehrfach, wenn ich unterwegs war. Vielleicht wurde es auch schon behoben, aber schadet ja nicht ;)

     
  4. Decke ist super, oder auf einem hohen Schrank mit Kugelgelenken
     
  5. Hallo zusammen,

    da ich genau das - Sensoren an die Decke hängen - vor kurzem gemacht habe, und nun Probleme habe, möchte ich mich hier kurz einklinken. Vielleicht weiß ja wer was.

    Um die Sensoren aufzuhängen, musste ich den vorderen, rechten mit einer USB Verlängerung ausstatten. Folgendes 3m Kabel habe ich dazu genutzt:

    https://www.amazon.de/gp/product/B00WHZ8NDW/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

    Alles aufgehangen, angeschlossen und neu eingerichtet. Sensoren hängen vorn etwa 2,2m auseinander, hinten links in der Ecke, etwa 4m entfernt der 3. Sensor. Höhe etwa 2,5m. Sensoren werden einwandfrei erkannt, Raumsetup problemlos beendet. Sensoren 2xUSB3 1xUSB2, HMD USB3, also alles so wies sein soll.

    Starte ich ein Spiel, ist alles gut. Tracking ist anfangs einwandfrei. Es dauert ungefähr 20-30 Minuten, bis irgendwann das Tracking ungenau zu werden scheint. In manchen Situationen schaue ich in einer grade Linie von links nach rechts, im HMD sieht es aber so aus, als würde ich den Kopf dabei auch nach vorn und wieder zurück neigen - der Boden hebt und senkt sich also ein wenig. Auch die Touch Controller fangen irgendwann an, ungenau zu werden. Nicht stark, aber durchaus bemerkbar. So ändern sie z.B. leicht die Position, wenn ich mich drehe.

    Ich habe nun viel mit der Position der Sensoren herumprobiert, habe sie mehr oder weniger geneigt, gedreht usw. es scheint nach einer Weile immer wieder das gleiche Phänomen aufzutauchen. An der Bandbreite der Ports kann's nicht liegen, habe vorher bereits mit 3 Sensoren gearbeitet (2 auf dem Tisch und der hintere auf dem Schrank, da hatte ich bei exakt gleichem Anschluss keine Probleme (aber natürlich ein kleineres 'Spielfeld'). Nutze auch eine Inatek Karte für die Rift Hardware. Powerplan ist natürlich auf Max und nutze das Traytool mit den Fresco tweaks zum abschalten des Powermanagements auf der Inatek Karte.

    Hat dazu jemand eine Idee? Soll es vielleicht echt an der Verlängerung liegen? Und wenn ja, warum tritt das Problem dann immer erst nach einer Weile auf?

    Wäre bereit, noch ein anderes Kabel zu testen - kann jemand eins empfehlen, das SICHER funktioniert?

    Ich bin ratlos derzeit ...
     
  6. Genau das identische Thema "Kabelverlängerung" plagt mich auch gerade. Bin jedoch noch gar nicht sooooo weit.

    Habe den 3. Sensor im Einsatz, aber aktuell alles sehr provisorisch und mein Plan sieht auf alle Fälle Wand- oder gar Deckenhalterungen vor + zumindest für zwei der Sensoren auch eine Kabelverlängerung von sagen wir ca. 3 Metern.

    Welche Kabel könnt Ihr empfehlen? Aktuelle Links zum Kaufen????

    Und danach geht es gleich weiter, auch mein Headset soll über ein Kabelmanagement an der Decke zu freieren Bewegungen im Raum anregen ...... welches HDMI / USB Kabel ist hier zu empfehlen? Und welche Harken für die Decke nutzt Ihr?
     
  7. Wenn jemand nicht unbedingt die Lust hat die Dinger an die Decke zu schrauben: Kamerahalter in Kombi mit Teleskop-Duschstangen sorgen für ein schnelles Setup ohne Bohren und ggf. Diskussionen mit der "besseren Hälfte" ;)
     
  8. Meinst du die Stangen für die Duschvorhänge für z. B. eine Badewanne?
     
  9. Jap benutze auch 2 davon, da ich bisher immer mal wieder den Raum wechseln musste ist das praktisch und die GöGa war nicht von fest installierten Halterungen begeistert. Dazu blitzschienen für Kameras https://www.amazon.de/dp/B00Y1WQA1Q/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_Jnk3BbJ12A625

    Grüße

    Coop
     
    hinrichfuchs gefällt das.
  10. Ich habe meinen 3ten Sensor auf einem Stativ stehen, und schaut von oben herab. Funktioniert gut.
    Höhe reicht aus. ca. 185 cm
     
    hinrichfuchs gefällt das.

Diese Seite empfehlen