Unit3d Pinball - VR Flipper Halle

Dieses Thema im Forum "Oculus Home Spiele" wurde erstellt von SolKutTeR, 11. Mai 2014.

  1. [​IMG]

    Unit3D Pinball von The French Pinball Team

    Eine Simulation basierend auf der "Unity-" und der "nVidia PhysX-Engine".
    Entwickeln die beiden Franzosen "Louizou" und "BilboX" einen kostenloser Flipper-Simulator.
    Die Tische wurden mit der Hilfe des "Future Pinball Editor von Christopher Leathley erstellt.

    Diverse Flipper-Tische findet Ihr für "Unit3d Pinball" hier.

    Die Simulation hat nun die "Pre-Alpha Phase" verlassen und ist zur "Alpha" aufgestiegen.
    Mit der es nun möglich ist, das ganze auch mit der "Oculus Rift" zu genießen.

    Die Demo findet Ihr an dieser Stelle.

     
    #1 SolKutTeR, 11. Mai 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2016
  2. Wow danke! Hab meine Rift gerade verliehen, aber Dienstag wird das sofort getestet - ich liebe Flipper! :)
     
  3. Oh Nice! Ich hab' ein wenig Angst dass die Kugel wegen des Displays schwer zu erkennen sein wird, wenn sie schnell unterwegs ist, aber spätestens mit dem DK2 wird das sicherlich genial!
    Gleich mal laden.. einen echten Flipper kann ich mir mangels Platz derzeit leider nicht erlauben :D

    [EDIT]
    Ich bin ganz naiv an die Sache heran gegangen und musste feststellen, dass der Emulator nicht sofort läuft.
    Hier mal ein paar Hinweise:

    • Neben Unit3D Pinball wird auch "PinMame" benötigt
    • Wenn nicht bereits vorhanden wird auch die "Microsoft Visual C++ 2010 Runtime" benötigt. (x86 oder x64 je nach System)
    • Die VPinMame.dll im PinMame Installations-Ordner, muss dann mit der aus dem Unitd3D Pinball -Alpha Ordner ersetzet werden
    • Neben den Tisch Files von der Unit3D Pinball Webseite werden auch die ROM Files zu den Tischen benötigt, welche (als *.zip) in das rom Verzeichnis von PinMame kopiert werden müssen.
    • Der VR Mode wird im Spiel unter "Options" (Esc, drücken) aktiviert (Vorher ggf. Auflösung und Bildmodus anpassen)

    Postet bitte keine Links oder Anfragen bzgl. der Rom Files hier im Forum!
    ROMs sind Images/Kopien der Software die auf den Flipper-Automaten laufen, der Besitz einer solchen ROM ist nur als "Sicherheitskopie" Legal, was bedeutet man benötigt das entsprechende Original.

    Beachtet man diese Dinge, sollte alles laufen.

    [EDIT2]
    indiana.jpg
    Nach einem kurzen Test folgende Einschätzung:
    Ein sehr guter Anfang, die Originalen Tische machen viel Spaß und sind sehr detailliert.
    Allerdings ist die Kamera zu tief über dem Tisch, aus der perspektive lässt sich das obere Ende des Flippers kaum einsehen. Bei einem kurzem(!) Blick in die config Dateien konnte ich keine Parameter zur Änderung der VR-Camera finden. (Der Camera Editor beeinflusst scheinbar nur die nicht VR Kameras). Der Tisch wirkt durch die falsch positionierte Kamera riesig, und um auf das Display zu sehen muss ich sogar nach oben gucken (wobei es es ehr "gerade aus" wäre.) Die niedrige Auflösung fällt, wie erwartet, mal wieder negativ auf Details verschwinden schnell im Pixel-Mosaik und der Ball ist großteils schwer zu erkennen. Letzteres liegt aber meiner Einschätzung nach eher an dem Motion Blur des LCDs(?). Mit dem DK2 stelle ich mir diese Demo (nach korrigierter Kamera) sehr geil vor! -Auf Jedenfall im Auge behalten!
    Insgesamt macht es trotzdem Spaß -und das obwohl ich virtuelle meistens Flipper eher ungern Spiele. :)

    Auf meinem PC, läufts im VR Mode flüssig mit ~60FPS (max. Details, 1920*1080), die auf dem Screenshot zu sehenden 44FPs kamen zustande weil ich das Spiel direkt vor dem Screen minimiert hatte.
     
  4. Ich hab die Jungs mal angeschrieben, derzeit ist leider kein DK2 Support geplant.
    Das Problem liegt schlicht daran, dass sie noch kein DK2 haben. Sobald sie eines haben. (Leider) können sie erst wenn ausreichend spenden zusammen kommen, eines bestellen.

    Ich habe ihnen Angeboten kostenlos bei der Implementierung zu helfen, bisher kam darauf jedoch keine Antwort. Klar fremden möchte man natürlich nicht so einfach einen Einblick in das eigene Projekt geben.
    Aber mal sehen, vielleicht kommt ja noch was :)

    Habe mir jedenfalls schon mal Vorsorglich den Phillips Virtual Pinball bei ebay ersteigert :D
    Das ganze ist ein Flipper Controller in Original Größe aus dem Jahre 1996. Klappt, da es Tastatur Anschläge simuliert, mit jedem Spiel.
    pcflip.jpg
    P1040279.JPG
    (Beide Bilder sind Google-Funde)

    Wenn die eigene Wohnung (noch) zu wenig Platz für einen echten Flipper bietet, nimmt man was man kriegen kann :p
     
  5. Geiler Controller, kannte ich bisher auch noch nicht. *sabber*

    Ideal für Meetup würde ich denken, schade nur das es um "Unit3d Pinball" so still geworden ist.
    Bleib bitte am Ball, beim "The French Pinball Team".

    (Ist es denn wirklich so schwierig eine DK2 Implementierung zu erarbeiten?
    Unity gibt doch so gut wie alles vor, oder nicht?)
     
  6. Kannst Du mir via PN bitte mal die Mailadresse der Jungs zukommen lassen? :)
     
  7. Ich lach mich tot... Ich unterstütze nen Kumpel bei nem Konzept zu nem Pinball Kontrolle für VR. Das kann ich dann wohl erstmal auf Eis legen. Wir hatten sogar an Tilt Funktionen gedacht. Wie wird denn die analoge Kraft des Zughebels umgesetzt? Und viel wichtiger: Was hat doch das Ding gekostet?
     
  8. Hehe... ich brauch son Teil auch!

    @Dakor:Neid!!! ^^
     
  9. @VideogameDad: Das Teil ist noch nicht hier, deswegen bin ich mir noch nicht sicher wie das mit dem Hebel gelöst ist, da die Teile rar sind war es ein wenig ein Blind kauf. Aber sich schätze mal, dass es standard mäßig 1/0 abgefragt wird, wie ein Tastendruck. Wenn dem so ist, nutze ich das Gehäuse allerdings nur als Basis nutzen um es zu modifizieren. In jedem Fall ist es schicker, als was ich aus Holz basteln könnte.. ;D Ich würde dann ein Poti nehmen um den Zustand des Hebels abzufragen und das ganze über einen Arduino o.ä. als Gamepad / Tastatur am PC anmelden (beides als option)

    Das Ding ist Rar und dementsprechend teuer bei ebay Deutschland (200€?) Bei ebay Kleinanzeigen gibts hin und wieder welche günstiger (50€), aber meist nur mit Selbstabholung und Barzahlung und nichts in meiner Nähe mit ÖPNV.
    Hab es dann für 35€ + Versand aus Portugal ersteigert. Wegen Weihnachten dauert's ein wenig, schätze es kommt erst im neuen Jahr an.

    Das gute an den teilen ist, sie sind zwar Rar, aber die will auch kaum einer haben.. An einem normalen Monitor würde ich das auch nie betreiben. Bei meiner Auktion war ich der einzige Bieter.


    @Marcus: Ich hab die E-mail vom Kontaktformular auf der Webseite benutzt, brauchten aber 4 Tage zum Antworten. contact@unit3dpinball.net

    @All:
    Ich habe Unit3D erst mal als abgehakt notiert.

    Bei Steam gibt es nämlich (das auch für Android erhältliche) PinballArcade. Die bieten (gegen Geld) hoch Qualitative Kopien von echten Tischen an. Das ganze klappt dann ohne umständliches raus suchen von (ohne original, illegalen) Firmware Dateien der Flipper etc.

    Für die Anwendung gibt es einen inoffiziellen OpenSource Launcher der Oculus Rift Support aktiviert, DK2 & Positional Tracking. Leider ist dieser noch ziemlich unoptimiert und gibt kein "First-Person"-Feeling. Aber es ist mit echtem 3D und sowohl Positional als auch Rotations-tracking klappt ohne Einschränkungen.
    Ich hab mir die Quelldateien geladen und in der letzten Stunde das Projekt mal auf das neue SDK geupdatet. Nebenbei bin habe ich angefangen Position und Skalierung zu optimieren.

    Hier ist mein Fork des Projektes, allerdings im Moment lediglich mit dem Update auf das neue SDK und ein paar kleinen Anpassungen für eine realistischere Größe und Höhe. Werde in Zukunft immer mal wieder dran Arbeiten um den Komfort zu optimieren.
    https://github.com/Dakor91/PinballVRcade-Realistic

    Derzeit gibt es noch keinen Build, von meiner Version.. Sobald ich mit dem optimieren fertig bin, kommt aber einer hinzu!

    Hier ist noch ein Video, des ursprünglichen Launchers:
    [video=youtube;oaB5Y4kxVJg]https://www.youtube.com/watch?v=oaB5Y4kxVJg[[/video]
     

Diese Seite empfehlen