Vive Pro - Backpack-Konfiguration

Dieses Thema im Forum "VR Hilfe: Fragen & Antworten" wurde erstellt von anTiMaterie96, 4. Februar 2020.

Schlagworte:
  1. Hallo Ihr Lieben,

    ich arbeite an einer Uni und wir wollen anfangen im Bereich VR zu arbeiten. Vor einiger Zeit haben wir eine Vive Pro bekommen, welche ich nun langsam aber sicher einrichten soll. Nun steht ein Rechner zur Debatte - die notwendigen Spezifikation der Hardware sind mir an sich bekannt und wir haben auch schon ein passendes Modell gefunden - bei meiner Recherche bin ich aber auch auf Backpack-Rechner gestoßen, die unserem Vorhaben sehr zugunste kommen würden.

    Ich habe jedoch gelesen, dass es wohl einige Probleme gibt, die Brille ohne Bildschirm einzurichten? Außerdem soll es problematisch sein, die Vive etwa am HP Backpack anzuschließen, da dieser keine Stromversorgung für die Link-Box der Vive hat.

    Hat jemand von euch damit Erfahrungen und kann uns eine Empfehlung für einen Backpack-Rechner geben, oder würdet ihr mit sowas garnicht erst anfangen?
    Außerdem wäre es gut zu wissen, ob wir die Brille auch ohne Bildschirm einrichten könnten oder ob wir dazu neben einem Backpack noch einen zweiten Rechner besorgen müssten.


    Ich freue mich auf eure Kommentare!!
     
  2. ihr solltet überlegen ob ihr mit der vive pro nicht auf das falsche Pferd setzt.
    Vielleicht ist eine Quest besser geeignet.
    1) Keine Stationen fürs Tracking nötig
    2) Worldscale Tracking möglich ohne grossen Aufwand. schau mal bei youtube wie Leute die Quest draussen auf z.b. Fussballplätzen nutzen.
    3) Handtracking möglich ohne zusatzhardware
    4) Standalone als auch wahlweise anschliessbar mittels linkkabel an PC
     
  3. Oder aber die Vive Pro mit dem Wireless Kit ausstatten. Dann kann der Rechner samt Monitor in der Ecke stehenbleiben. Kommt auf eure Use Cases an.
     
  4. Mit der Vive Pro macht Backpack wenig bis gar keinen Sinn, da das Tracking der Lighthouses ja nur stationär funktioniert.
    Backpack würde Sinn machen mit Brillen die ein Inside Out Tracking nutzen wie die WMR Brillen oder manche Oculus Brillen.
    Da ihr aber die Vive Pro schon habt, ist es das Beste wie axacuatl schon gesagt hat, einen guten stationären Rechner samt Monitor ins Eck stellen und wenn euch das Kabel zu sehr stört, dann Wireless Kit dazukaufen.
     
  5. Vielen Dank für die Hilfe - das klingt auf jeden Fall schonmal super!

    Würdet ihr zum Wireless-Kit von Vive selbst raten oder zu dem von TPCast?
    Da wir eigentlich einen Laptop kaufen wollten, könnte das Vive-Kit problematisch sein, da man dafür einen freien PCIe-Slot braucht. Läuft das System von TPCast auch zuverlässig und ohne viel Latenz?
     

Diese Seite empfehlen