Wearality Sky: 150-FOV-Smartphone-Brille im Test

Dieses Thema im Forum "Google Daydream & Cardboard" wurde erstellt von Matthias, 17. Oktober 2016.

  1. Habe mir vor einigen Tagen mal meine Kickstarter-Brille Wearality Sky vor die Brust genommen und ausführlich getestet. Das Teil ist nicht schlecht, gerade für eine Smartphone-Brille ein guter Standard, aber die Linsen mit starkem Fresnelschliff haben auch deutliche Nachteile.

    Das Bild wird stark verzerrt, um das weite Sichtfeld zu erreichen. Für Puristen ist das nichts. Außerdem sind die Fresnel-Linien im Bild deutlich zu sehen, noch viel deutlicher als bei HTC Vive. Für 80 US-Dollar kann man das Gerät wirklich nur Leuten empfehlen, die Smartphone-VR bspw. im beruflichen Kontext einsetzen. Die Darstellung ist deutlich schärfer und das Sichtfeld weiter als mit einer herkömmlichen Cardboard-Brille. Der Formfaktor ist außerdem enorm praktisch.

    Artikel: https://vrodo.de/virtual-reality-vr-brille-wearality-sky-mit-extra-weitem-sichtfeld-im-test/
     

Diese Seite empfehlen