Wetter Erweiterung für VR

Dieses Thema im Forum "VR Technologie" wurde erstellt von SolKutTeR, 13. Februar 2017.

  1. [​IMG]
    Virtual reality weather add-ons let you feel the sun and wind von NewScientist
    Virtual reality devices can already fool your eyes and ears. Soon your other senses will be fooled too, with the creation of a device that can bring the weather in your virtual world to life. Nimesha Ranasinghe at the National University of Singapore is working towards the ultimate VR experience. Last year, his team showed how electrodes can be used to add sweet tastes into virtual reality. His new accessory, called Ambiotherm, adds atmosphere into the mix as well.
    Weiterlesen →
     
  2. Oh, toll. Wenn ich so rumlaufe, werde ich endlich den Nerdstempel los, den mir meine VR Brillen schon eingehandelt haben...o_O
     
    Jordan55 und hohleweg gefällt das.
  3. Den Nerdstempel bekommt man aber auch nur von Skeptikern, sofern diese es noch nicht selbst getestet haben.
    Also jedem, den ich bisher die Vive aufgesetzt habe, war bisher irgendwas zwischen fasziniert und begeistert ^^

    Was die Erweiterung selbst betrifft... okay... mit Waffen in einer Art Holodeck kann man sich ja auch schon bewegen, also friert man sich bei zukünftigen Ego-Shootern vermutlich den Po ab, wenn man auf einer Winterkarte herum rennt.

    Weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich mir das so genau vorstellen soll, doch das konnten die meisten von VR bis vor einer Weile ja auch nicht :p
     
  4. ich könnte mir vorstellen, das der frische wind um die Nase einigen Leuten bei ms helfen könnte...
     
  5. Vor ca. weit über 20 Jahren als es noch Video-Spielhallen gab sass ich mal in einer Ballon simulation die mit einem Fahrrad angetrieben wurde.
    Das besondere war das auch hier mehrere Ventilatoren für den nötigen Fahrtwind gesorgt haben. Die dadurch erzeugte Immersion war
    extrem beeindruckend. Ich habe danach nie mehr etwas vergleichbares erlebt. Ich bin mir sicher dass das ein hilfreiches Element für VR ist. Ich frage mich wann das erste Addon einen mit Wasser vollspritzt ;).
     
    ruhigerPinguin gefällt das.
  6. Und vor etwa 2 Jahren hatte Gunnair in seinem leicht (aber rechtlich unbedenklich) an Hogwarts angelehnten Zauberbesen Flugsimulator auf dem VR Meetup in Köln einen Ventilator spendiert, der den Wind simulierte (und das auch in seinem Windrad-Aufzug Simulator ähnlich angewendet). Das war auch schon durchaus immersionsfördernd, muß ich zugeben. Ist halt nur relativ viel Aufwand für einen von potentiell vielen Effekten, die man simulieren müßte. Das geht, wenn man eine klare Anwendung vor Augen hat, für die man es nutzen will, aber taugt weniger wenn man allgemein VR mit weiteren Reizen ausstatten will - bei dem Zauberbesen kam der Wind logischerweise von vorne, aber wenn man eine stürmische Landschaft simulieren würde damit, müßte der Wind sich auch mal drehen können, sprich der Ventilator um einen herumwandern, schon viel aufwändiger.
     
  7. Hab mir auch schon überlegt, dass ich damit vielleicht irgendwann als Styleikone durchgehen könnte. Dann kann ich endlich auf Instagram und Co. richtig Geld verdienen. Träume werden wahr, dank VR :LOL:
     
  8. Laut Patent können während dem Einsatz der VR-Brille auch die von der Konsole abtrennbaren Joypads verwendet werden. Ob dabei bewegungssensitive Sensoren zum Einsatz kommen, ist aus den Zeichnungen nicht ersichtlich.
     
  9. Uh, wieder so ein Bot. :mad:
     
  10. oder nen gehacktes account.. hmm einige der posts machen beinahe sinn. Schlecht übersetzt oder Bot?... ich behalte es im auge..
     
    #10 Hammerschaedel, 13. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2017
  11. Irgendwo im Keller lagere ich noch mein altes Phillips AMBX System. Klasse Sound der 2.1 Anlage, Wind mit 2 Ventilatoren ,Rumble, Licht. Bei den wenigen nativ unterstützten Games war der Wind Effekt aber richtig cool.
     

Diese Seite empfehlen