WLAN-Gaming über Virtual Desktop (Quest)

Dieses Thema im Forum "Oculus Rift / S / Quest / Go" wurde erstellt von doublefrag, 22. Oktober 2019.

  1. Mich begeistert, seitdem ich die Quest habe, die WLAN-Funktion über Virtual Desktop!

    Wenn ich meinen Rechner als WLAN-Hotspot definiere, ist das Ergebnis soloala, nutze ich meinen TP-Link Access Router funktioniert das schon spürbar besser, aber mit meiner Fritzbox 7590 läuft das schon echt extrem gut!
    ...noch nicht Latenzfrei aber insgesamt angenehm:





    ...bleibt zu hoffen, dass das mal ganz offiziell von Oculus unterstützt wird, sodass das irgendwann wirklich rund läuft!
     
    Tokat gefällt das.
  2. Wurde dieses nicht sogar vor einigen Wochen/Monaten von seitens Oculus bekämpft/gestrichen?
    Glaub im Virtual Desktop Thread wurde dies mal erwähnt, oder verwechsle ich dies jetzt mit SideQuest? :notworthy:
     
  3. Oculus hatte quasi verboten das Virtual Desktop weiter die WLAN Lösung über den Oculus Store zur Verfügung stellt.
    Über Sidequest kann man diese Funktion aber nachinstallieren.

    BtW:
     
    Cmdr.ECO, Tokat und ToM gefällt das.
  4. Ahh, stimmt sorum war das. (y)
     
  5. Oculus Link ist ja schon angekündigt und kommt mit dem Update im November.
    Da hast du schon mal die kabelgebundene offizielle Unterstützung.

    Und ich bin mir ziemlich sicher, das irgendwann später auch noch eine offizielle wireless Lösung kommen wird.
    Es macht ja sonst keinen Sinn, den VD Entwickler zu zwingen, so ein Feature wie PCVR Unterstützung aus seiner App zu entfernen, bevor sie im offiziellen Oculus Store verkauft werden darf.
    Oculus will sich da nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, weil sie eben im geheimen an einer eigenen Lösung basteln.
    Was sonst könnte es für Gründe geben, sowas nicht zu zu lassen?

    BTW, ich persönlich habe mit ALVR immer bessere Ergebnisse als mit VD, ganz besonders mit der neuen experimental_v7 von JackD83:
    https://github.com/JackD83/ALVR/releases
     
    ToM und Tokat gefällt das.
  6. ALVR bekommt es nicht hin meine beiden Index Controller in Steam anzeigen zu lassen!
    Daher bin ich auf VD geschwenkt und mit dem Fritzbox-WLAN zufrieden.
     
  7. Verstehe ich jetzt nicht, was die Index Controller damit zu tun haben?
    Du zeigst in den Videos doch wireless PCVR Streaming per VD von PC an die Quest und soweit man das erkennen kann, hast du in den Videos die Touch Controller in der Hand..
     
  8. Sry falsch gepostet. Diesen Beitrag bitte ignorieren ;)
     
  9. ...du hast recht. Die haben damit natürlich nichts zu tun. Ich meine die Quest Controller ;)
     
  10. Die Touch (Quest) Controller werden dir mit ALVR in SteamVR nicht angezeigt, weil du vermutlich die original ALVR Version benutzt.
    Diese hier: https://github.com/polygraphene/ALVR/releases

    Diese Version ist eine Alpha und wurde seit dem 31 Mai nicht mehr geupdatet (und so wie man hört, hat der Programmierer das Projekt auch aufgegeben, da wird nichts mehr kommen).

    Es gab irgendwann im Juli ein Firmware Update der Quest mit der der Emulation Mode für GearVR / Go Apps eingefügt wurde.
    Damit hat sich etwas geändert bei der AndroidManifest.xml Datei, die alle Apks besitzen.
    Eine zusätzliche Zeile Code ist seitdem zwingend notwendig, damit die App nicht im Emulation Mode, sondern als native Quest App erkannt wird.
    Ältere Sideloading/Homebrew Apps, die seit dem Juli Update nicht mehr geupdatet worden sind, fehlt diese Zeile Code und deswegen wird der/die Controller auch nicht richtig erkannt.

    Genau das ist auch bei ALVR der Fall.

    Entweder man fügt die Zeile selber ein, oder man benutzt gefixte Versionen von Usern auf Github: https://github.com/polygraphene/ALVR/issues/491

    Oder aber man benutzt gleich die Fork von JackD83, der ALVR, seitdem der original Entwickler die App aufgegeben hat, fleißig weiterentwickelt:
    https://github.com/JackD83/ALVR/releases

    Also ich würde es an deiner Stelle noch mal probieren, denn viele Leute haben mit ALVR viel bessere Ergebnisse als mit VD.


    Nachtrag:
    Am besten installierst du auch gleich OpenVR Advanced Settings.
    Damit bekommst du in SteamVR Home einen zusätzlichen Button mit (wer hätte es gedacht) Advanced Settings.. :)
    Also jede Menge neue und nützliche Einstellungsmöglichkeiten für das perfekte VR Erlebnis, die SteamVR nicht bietet.
    https://github.com/OpenVR-Advanced-Settings/OpenVR-AdvancedSettings/releases
     
    #10 questler, 24. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2019
    doublefrag und ToM gefällt das.

Diese Seite empfehlen