ZeldaVR - Beta

Dieses Thema im Forum "Oculus Home Spiele" wurde erstellt von SolKutTeR, 24. April 2014.

  1. ZeldaVR, wer kennt es nicht oder zumindest das Ur-Zelda aus den guten alten "NES" Zeiten?

    Dank VirtualReality.io welches Ihr in diesem Thread findet, kommen wir (eher Ihr, kein HMD im Besitz) in den Genuss, Zelda noch einmal zu genießen.
    Doch dieses mal in "Next-Gen" beziehungsweise in "VR", seht selbst.



    Die Beta 2.2 findet Ihr hier.

    Interessant finde ich es, wie man das HUD geregelt hat, dass es so schon von ober rein rutscht.
    Was denkt Ihr?
     
    #1 SolKutTeR, 24. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2016
  2. Denke es werden bald eine ganze Reihe von Retro-Spielen auf dem Wege recycelt werden. Freu mich schon auf Doom oder Dark Forces... ;)
     
  3. Hey Danke Jiri für die Tipps. ;)
     
  4. Auch wenn dieses Spiel mit dem DK1 echt hübsch ist, werde ich mir die neue Version erst mit DK2 Support antun.. Ich bin gespannt!
     
  5. Nachdem lange lange nichts passiert ist, hat der Entwickler nun die Sourcecodes freigegeben.
    Wenn es bis Montag noch niemand anderes getan hat, werde ich mich wohl mal mit Unity beschäftigen und schauen, ob ich die Probleme mit dem Headtracking in den Griff bekomme.

    Und dann hoffentlich im Laufe der kommenden Woche Zelda VR auf dem DK2 <3
     
  6. Gibts da mittlerweile schon was neues bzgl. Headtracking mit DK2 ?

    Grad mal auf die Oculus Seite geschaut, mir zeigts da auch keine Demos mehr an, weiss da jemand mehr ?

    Hatte bissl VR Pause die letzten Monate...
     
  7. Hi Micronomic,

    Beta 2.2 oben verlinkt, laut Beschreibung auch DK2-Ready.
    (Habe es allerdings noch nicht selbst Testen können.)
     
  8. Nein, es gibt afaik noch immer kein Headtracking. Vom Entwickler habe ich seit meinem letzten Post nichts mehr gesehen oder gehört. Die letzte offizielle Meldung war im letzten Jahr im September.

    Ich habe so ein bisschen das Gefühl, dass ich der einzige bin, dem er die (unvollständigen) Sourcen geben hat und irgendwie war bei mir die letzte Zeit so viel los, dass ich es nicht so recht verfolgt habe. Die nächsten zwei Wochen wird sich daran wohl auch nichts ändern. Ich versuche mal baldmöglichst ein paar Tage dafür einzuplanen. Aber vor Mitte April wird das vermutlich nichts.
     

Diese Seite empfehlen