Neues von der Virtual Reality Company

Dieses Thema im Forum "VR Branche & Business" wurde erstellt von Matthias, 19. Juni 2016.

Schlagworte:
  1. Es gibt ein recht ausführliches Interview mit Venturebeat, wirklich konkret wird es wohl nicht. Ein neues Projekt soll Ende des Jahres kommen, unklar ist, ob sich das auf die Umsetzung von "Der Marsianer" bezieht. Ansonsten gibt es fast schon "die üblichen" Transhumanisums- und Simulationsthesen. Scheint ein Trend zu sein im Silicon Valley. ;)

    Artikel: https://vrodo.de/virtual-reality-auf-der-suche-nach-dem-virtuellen-jungbrunnen/
     
    Marcus gefällt das.
  2. Jeder möchte doch in sein Schaffen einen tieferen Sinn hineindeuten. Und VR lässt da tatsächlich auch einigen Spielraum zu. Ich persönlich glaube ja auch an die Vision, dass VR mittelfristig einen extrem soziales und kein asoziales Medium wird - wie z.B. auch das Internet trotz aller anfänglicher skepsis und Veroberflächlichung die Kommunikation zwischen Menschen fördert.
     
  3. Ja, von Social VR bin ich auch überzeugt. Ob diese angedeuteten Ersatzreligionen der Entwicklung des Mediums förderlich sind (Hype), sei dahingestellt.
     
  4. Sagt mal, Matthaus und Marcus, Ihr wurdet nicht zufällig bei der Geburt getrennt... wenn ich die Photos so sehe... auch noch der gleiche Gesichtsausdruck... Oder ist das einfach die alte Masche und verschiedenen Nicknames in einem Forum Selbstgespräche zu führen... :p
     
  5. Offtopic

    mundm.jpg

    /Offtopic
     
    Marcus gefällt das.
  6. Danke habe wirklich gerade herzlich gelacht, wobei Matthias eher mein jüngerer Bruder sein könnte. Eine gewisse Ähnlichkeit ist aber tatsächlich nicht zu leugnen (Sorry Matthias - ich weiß das ist jetzt hart für Dich :sneaky:).

    Da konnte ich mir das Offtopic jetzt auch nicht verkneifen... :LOL:
     
  7. Haha, ich dachte genau das gleiche vorhin - ABER mein Foto ist nicht aktuell. Meine Harre sind jetzt bei circa 9mm. ;)
     

Diese Seite empfehlen