Oculus Connect 5

Dieses Thema im Forum "VR/AR Events" wurde erstellt von axacuatl, 6. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. Das Problem könnte die Pimax sein,ich kann mir vorstellen das man die Quest dann nicht mehr verwenden will.
    Die Quest wird sogar für alle anderen PC Vr verwöhnten ein unglaubliches downgrade sein bei der Grafik.
    Mal chillig ein Video anschauen ja villeicht mal ein Spiel kurz zocken ok aber auf Dauer,ich glaube nicht.
    Sicher kann man sich einreden die Grafik ist nicht so wichtig man kann auch so Spass haben.
    Aber will man das?
    Ich habe noch einen Gameboy Zuhause erste Generation nix mit Farbe.
    Auch der macht mal kurz Spaß zum zocken (erinnert mich an meine Kindheit:)) ist aber auch nichts auf Dauer.
    Für Neueinsteiger die nichts anderes kennen ist die Quest eine super Sache keine Frage.
    Oder man muss sich für PSVR oder Quest entscheiden,da kann ich mir vorstellen das viele zur Quest greifen werden.
    Besseres Bild,besseres Tracking und Mobil.Ja die Quest kann der PSVR sehr stark schaden.
    Ich sehe die Quest für mich maximal als Video Brille im Sommer für draußen.
     
  2. Die hat Inside Out Tracking, also keine externen Sensoren - allerdings wird man im Garten schon einige klare Strukturen haben müssen, also wer auf einem abgeernteten Feld rumläuft, kann‘s sicher vergessen. Schaut euch mal die Arena an, die Oculus da für Dead & Buried eingerichtet hatte. Die Kisten im Raum waren natürlich nicht nur als Deckung usw. gedacht, und auf dem Boden hatten sie auch ein Linienmuster, das alles soll sicherlich auch dem Tracking helfen.

    Jedenfalls denke ich, dass man mit der Quest kann man Sachen machen, die man momentan sonst nicht machen kann (außer man hat einen Rucksack PC und eine WMR aber das kaufe ich mir nicht extra).

    Klar, dort wo ich in einem begrenzten Roomscale Bereich mit meinem PC im Raum VR erleben will, werde ich natürlich die Pimax nutzen, keine Frage. Und das wird meine Hauptnutzung bleiben.

    Aber schon für so etwas wie Beat Saber, wo Grafik und weites FoV nicht so schwer wiegen, würde ich u.U. die Bewegungsfreiheit wichtiger finden (wird ja erstmal für die Pimax noch kein Wireless geben - wann das kommt, wie teuer & gut das ist, schaun mer mal).

    Der eigentliche besondere Nutzen für mich, als PC VR Besitzer, ist aber sicherlich alles, was eben von einem viel größeren Bewegungsbereich profitiert, ggf. Multiplayer im gleichen Bereich, wie bei Dead & Buried - obwohl mir da die Erfassung der relativen Position der Spieler zueinander noch gar nicht klar ist.

    Und halt die Portabilität - das Teil wird nicht viel Platz wegnehmen, du kannst es überall auspacken und loslegen. Do als Zweitsystem, wo mein PC samt aufwändigem LH Setup nicht mitkommt, wird mir das sehr willkommen sein. Die Go hat mcih kaum interessiert, weil es mir eben kein „echtes“ VR versprach - hier sehe ich das anders.
     
    Zork23 gefällt das.
  3. Ihr redet immer von VR Brille irgendwohin mitnehmen.
    Mich würde echt mal interessieren wohin man eine VR Brille mitnimmt ???
    Ich könnte mich echt nicht erinnern das ich irgendwo hingegangen bin und mir dachte ich möchte eine VR Brille dabei haben.
    Bei Kindern ok da kann ich es verstehen aber wohin nimmt man bitte als Erwachsener seine VR mit???
    Ja villeicht bin ich altmodisch,aber wenn ich unterwegs bin dann treffe ich mich mit anderen Menschen und da brauche ich sicher kein VR.
     
    #53 Cyber733, 28. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2018
    Gregor Van Stroyny, Sashmigo und zyn gefällt das.
  4. Stimmt schon. Das habe ich mich auch schon gefragt. Vielleicht im Parkhaus meines Arbeitgebers, damit ich gleich nach der Arbeit, selbst bei Regen, vor der Heimfahrt, eine Rund zocken kann? Oder Im Freibad? Oder Sonntags in der Kirche? Weiß auch nicht wo das Sinn macht?

    Aber dennoch. Die Bewegingsfreiheit ist die Zukunft - Ohne Kabel, soviel ist klar!;)
     
  5. Ja Kabellos ist sehr wichtig das stimmt.
    Schon alleine wenn ich mir vorstelle ich stelle mich draußen auf ein Feld oder Wiese mit einer Vr Brille.
    Und dann noch diese komischen Bewegungen :LOL: tut mir leid da hätte ich aber echt Angst das mir ein Jäger den Gnadenschuss gibt:eek:
     
  6. finds etwas offtopic hier, diese Diskussion gehört eigentlich in Quest Thread
     
  7. Na, bei mir schonmal wenn ich auf Geschäftsreise gehe, und dann abends gelangweilt im Hotel hocke und die Stadt, in der man ist, vielleicht einen auch nicht so zur Erkundung motiviert, dann ist das eine nette Alternative zum TV. Und ich habe das zwar heutzutage nicht mehr, aber vor 15 Jahren war ich auch gerne mal gleich 2 Wochen für Verhandlungen irgendwo in einem anderen Land, und da wäre das genial gewesen für die Abende - man will da irgendwie auch nicht jeden Abend wieder mit den gleichen Nasen Essen gehen und Herum-Socializen, mit denen man eh schon den ganzen Tag zusammen war.

    Und auch für den alljährlichen Dänemark Frühjahrs/Herbst-Urlaub ist das nett, spätestens wenn der Rest der Truppe pennt, nochmal 1-2 Stunde zu zocken...

    Und man wird jetzt halt vielleicht auch lokal Multiplayer machen können ohne dass jeder seinen ganzen PC Krempel umständlich mitschleppen muß.

    Aber ich will jetzt auch nicht die ganzen High-End Verfechter bequatschen, es ist ja nicht als Ersatz dafür gedacht.
    Das wird glaube ich von Manchen falsch eingeschätzt...
     
  8. Dann musst du dir aber küntig immer extra große Hotelzimmer buchen ;)
     
  9. Man darf auch Seated VR damit machen ;)
     
  10. Aha...Erwischt!:D
     

Diese Seite empfehlen