The Climb 2

Dieses Thema im Forum "Oculus Home Spiele" wurde erstellt von stoeppel, 23. Dezember 2020.

  1. ... ist bekannt, wann The Climb 2 erscheint?
     
    Odyssey_Plus_Man gefällt das.
  2. Die Rift S ist nicht dabei?
    Das ist wohl ein schlechter Scherz wenn man nicht mal mehr seine eigenen Brillen unterstützt.
     
    #3 Captain-S, 24. Dezember 2020
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2020
  3. Also das wäre ja mal übel, wenn die Rift nicht unterstützt werden würde.
    DA würde ich meckern.
    Faceboothema ect... mir völlig Wurst.
    Aber wenn Spiele zwar auf Quest aber nicht Rift laufen, bin ich mehr als verärgert
     
    Captain-S gefällt das.
  4. Warum verbaut man eigentlich nicht einfach einen HDMI-Chip in die Quest, damit man sie direkt mit dem PC verbinden kann?
    Dieser Umweg über USB ist doch Mist. Man wird hier niemals eine so gute Latenz und Bildqualität erreichen wie mit
    einer Direktverbindung über die Grafikkarte.
     
  5. Offtopic: USB ist dank dem neuem Update gar nicht so schlecht und dieser Umweg mit dem Videosignal ermöglicht auch die Quest Kabellos zu nutzen (mit Virtual Desktop). War ich ursprünglich auch nicht überzeugt von, aber jetzt wo ich es tatsächli mal genutzt habe, merke ich keinen Unterschied zur Rift S, naja stimmt nicht, ich sehe das bessere Display und Auflösung, es sieht also besser aus als die Rift S.
    ----------------------
    Mehr Offtopic:
    Facebook bezahlt offensichtlich die Entwicklung und Facebook macht nur noch Spiele für die Quest (zuletzt ist ja auch MOHAB auf dem PC gefloppt). Quest verkauft sich einfach viel besser und man konkurriert nicht mit Steam.

    Jurassic Park Aftermath und Star Wars Tales of the Galaxys Edge sind ja zuletzt auch nur für die Quest erschienen. Ich kann mir aber vorstellen, dass die Spiele später auch für PCVR erscheinen, aber eben erst nachdem der ganze Content für die Quest da ist (beide Spiele sind wieder Episoden....). Auch entscheiden sich die Entwickler nun zuerst für die Quest zu entwickeln und dann später es zu PCVR zu porten (ist ja auch leichter als umgekehrt) so z.B. bei Blair Witch. PCVR SW verkauft sicht einfach vergleichsweise schlecht. PCVR Leute wollen (und auch zurecht) volle Spiele, während die Quest User teilweise mit Experiences noch gut auskommen (ca so wie bei PCVR in 2016).
    ---------------------
    Zum Spiel: Ich bin nie warm geworden mit The Climb. Es fühlte sich für mich einfach nicht wie Klettern an und die Grafik fand ich auch nicht besonders gut und hat mir nie das Gefühl gegeben, dass ich wirklich da bin.. Zuerst lag es an den niedrig aufgelösten Displays, jetzt liegt es an den doch eher schlechten Texturen, die man dank hoher Auflösung nun sofort sieht.
    -----------
    Es wird übrigens dieses Jahr defintiv nichts mehr:
    https://twitter.com/theclimbgame/status/1341805940048359428
     
  6. Ich würde mich über eine Fortsetzung von Robinson the Journey auch mehr freuen.
    Für mich eines der besten VR-Spiele überhaupt, mit der genialen Grafik von Crytek.
     

Diese Seite empfehlen