[Valve Index] Der Bugs & Probleme Thread

Dieses Thema im Forum "Valve Index" wurde erstellt von ShyCoconut-VR, 20. Mai 2019.

  1. Oh, jetzt macht ihr mir Angst...
    Ich dachte Lighthouse ist die "eierlegende Woll-Milchsau" und damit wären sämtliche Tracking-Probleme kein Thema mehr!? :eek:
    In meine beiden Flächen ist je eine Vitrine nicht fern. Ich hoffe es funktioniert trodem gut.
     
  2. Das es schlecht ist, hat niemand gesagt oder behauptet, wenn man jedoch versteht wie Lighthouse funktioniert, dann weiß man um die schwächen.

    Das Stichwort ist Laserabtastung und man kennt denke ich aus Filmen, wie Lichtschranken per Spiegel abgelenkt werden damit diese nicht auslösen. Ähnlich verhält es sich bei spiegelnden Flächen, der Sensor bekommt falsche Informationen die er nicht verarbeiten kann. Es wird die Strecke, die der Laser zur HMD & Controller benötigt gemessen, kommen nun falsche Informationen hinzu weil von einer spiegelnden Oberfläche der Laser reflektiert wird und eine andere Streckenlänge hat, dann spielt die VR verrückt.

    Es ist an sich kein Tracking-Problem des Lighthouse sondern nur das Ergebnis von Laserabtastung die gestört werden kann durch spiegelnde Oberflächen. Genauso verhält es sich auch mit Kabellosen Datenübertragungsmethoden, die durch äußere Einflüsse ebenfalls gestört werden können, was ja nicht heißt, dass WLAN, Bluethooth oder Funk schlecht ist. ;)
     
    Blitzparker gefällt das.
  3. @Chucky was du schreibst ist natürlich richtig. Aber auch WMR Tracking (helle LEDs) oder Oculus Tracking (IR LEDs) müssten theoretisch mit spiegelnden Oberflächen Probleme haben, zumindest das Controllertracking. In meinem Fall jedoch trifft das nicht zu, deshalb war ich schon insgeheim davon ausgegangen dass LH auch funktionieren würde.
     
    Blitzparker gefällt das.
  4. Nun ja, die Sache mit der "Angst" war nicht wirklich sooo ernst gemeint.
    Den technischen Hintergrund für die Probleme hatte ich verstanden, und das ist ja kein unlösbares Problem.
    Allerdings hatte ich zuvor wirklich noch nichts von dieser Problematik gehört und es hatte mich schon überrascht.
    Aber Danke für die Info. Sollte es bei mir auch zu solchen Problemen kommen, dann gibt es zumindest schon mal einen Ansatzpunkt bei der Fehlersuche. (y)
     
  5. So, meine Index ist heute angekommen. Habe sofort die 2 zusätzlichen Lighthouseboxen aufgestellt und erst mal mit der Vive Pro das Tracking probiert. Was soll ich sagen. 1A Tracking, absolut perfekt. Das ging mit 2 Stationen vorher nicht so gut.

    Nun zu meinen Problemen:

    1. Ich bin von dem Problem betroffen, das bei Bewegung des Kopfes vertikale Scanlinelinien durchs komplette Bild gehen. Die Steamdateien nach fehlerhaften Dateinen durchsuchen und neu laden lassen hat nicht funktioniert. Steam von der Beta auf die normale Version zu switchen hat nicht funktioniert. Sämtliche USB Geräte in Steam trennen und neu installieren hat nichts gebracht. Neustart von Steam und Rechner haben nichts gebracht. SS und FPS Änderungen von 80 zu 144 bringen nichts.

    2. Audio funktioniert nicht. Die Audioeigenschaften auf die Index Wiedergabegeräte stellen bringt nichts.

    Ich würd mich freuen, wenn jemand einen Tip geben könnte was man bei den beiden Problemen tun kann. Ich hab mich so gefreut, meine Index heute ausprobieren zu können und dann so was..
     
  6. Zu dem Problem Nr. 1 gibt es jede Menge Posts auf Reddit. Bei vielen betrifft es auch nur ein Auge. Der Konsens ist aber: Austausch-HMD anfordern.

    https://www.reddit.com/r/ValveIndex/comments/c8ehs1/problem_with_index_vertical_lines/
    https://www.reddit.com/r/ValveIndex/comments/ceobxk/vertical_lines_and_sde_issue_only_when_moving_i/
    https://www.reddit.com/r/ValveIndex/comments/ccgl3b/vertical_sde/

    Zu Punkt 2)
    Ich habe es auch oft dass die Index gar nicht in den Audiogeräten unter Windows auftraucht. Das Problem behebt man indem man in SteamVR (kleines Desktop-Fenster) "Restart HMD" anklickt. Danach geht der Ton immer bei mir.
     
  7. zu1. Ich werde ein neues Headset anfordern. Sehr ärgerlich das Ganze! Ich habe allerdings auch schon gelesen, das Leute danach wieder ein defektes Headset bekommen haben.

    zu 2. Die Aktualisierung des NVidia Grafikkarten Audiotreibers hat die Lösung gebracht. Ja, die Index ist in Sachen Audio nicht so "stabil" wie die schon ausgereifte Vive aber wie du sagst, kann man den Sound der Brille durch Neustart oder auch ein mal kurz von den Kabeln ziehen und wieder dran, wieder herstellen.
     
  8. Suche Tipps für das Kabelproblem mit der Index. Da es ja noch keine schnurlose Variante gibt, habe ich das Problem mich ständig im Kabel zu verheddern, wenn ich mich um die eigene Achse drehe. Ich empfinde das Kabel als viel zu kurz um es zum Beispiel von Oben kommen zu lassen.
     
  9. Probier mal Turn Signal aus (SteamVR Store kostenlos).
     
  10. So hab bei Steam nun ein Ticket erstellt. Der Text will einfach nicht scharf werden. Ich dachte mit 90Hz ist es besser aber irgendwie auch nicht. Text lesen der unscharf und verwaschen aussieht ist echt hart und verdirbt mir völlig die Laune VR zu spielen.

    Ich habe nun alles möglich an Einstellungen und Tipps versucht aber wenn schon im SteamVR Home Bildschirm der Text nahezu unlesbar ist dann stimmt da was nicht. Bin gespannt ob Valve mir ein neues HMD schickt ansonsten muss ich mir was überlegen... schon VR Games gekauft und diverse Kabel, das komplette Index Kit zurückgeben möchte ich nur ungern aber wenn Valve nicht Kulant ist weiß ich nicht was ich mit VR soll wenn es kein Spaß macht und eher Augenschmerzen bereitet beim Texte lesen... :(
     

Diese Seite empfehlen