VorpX - normale PC Spiele in VR erleben

Dieses Thema im Forum "VR Experiences & Apps" wurde erstellt von Marcus, 6. April 2014.

  1. 20euro sind angemessen, denke ich
     
  2. Das neue Vorpx update ist der Hammer! Durchbruch für 3 Person games!

    Unbedingt runterladen!!!
     
  3. Hallo, ich habe mir das Programm VorpX gekauft und möchte damit gerne GTA V spielen. Nur beim Starten von GTA kommt da immer eine Meldung: "DirectVR disabled. FOV unchanged." und im Spiel ist alles ganz nah wenn man die Oculus an hat.
    Woran liegt das?

    LG
     
  4. Läuft das Programm auch auf Windows MR?


    GTA5 ...
     
  5. Das heißt?
     
  6. Dass du fälschlicherweise denkst mit dem Programm kann man alle Spiele in vr spielen.
    VorpX ist nur für experimentieren und zu schauen wie könnte mein Lieblings Spiel in VR aussehen aber länger als Stunden kann man sich das nicht antun
    Und wenn, dann muss du die besten Einstellungen für dich selbermachen.
     
  7. Mit Vorpx kannst Du viele AAA Games in VR spielen. Die meisten Engines werden unterstützt und mit dem immersive mode screen sind third person Spiele kein Problem. Mit dem neuesten Update kannst Du zB rise of tomb raider, Darksouls 2, wow, bdo, far cry 3/4 primal, assassin creed, borderlands 2... full vr in g3d genießen. Für mich einfach Wahnsinn!

    Ich spiele fast nur mit vorpx (auch wot, wows usw...). Experimentieren muss ich nicht und wieso der Kollege oben sich das nicht antun möchte oder mehr experimentiert als spielt -keine Ahnung.

    GTA V war vor Jahren mit der dk 2 mein 1 vorpx- und bis heute einer meiner eindrucksvollsten oculus erlebnisse.

    Für GTA V solltest du Dir -und das mag nicht zu experrimentell sein- den Minimap mod holen, damit du immer weißt, wos längs gehn soll.

    Dann mit vorpx und gta starten der entf-Taste ingame das vorpx menü aufrufen, Seite 1 full vr wählen und auf Seite 3 oder 4 muss direkt vr enabelt sein.

    Damit der fov per vorpx erweitert wird musst du das spiel dann neu ein 2. mal starten!

    Achte darauf, dass Du im Vorpx menü keine Schalter verstellst, die rote Warnhinweise zeigen. Dann beginnst Du tatsächlich zu experimentieren und viele möchten sich das, wie auch ich und der Kollege zuvor, nicht antun.

    Falls Du Schalter, die Du nicht mehr wiederfiondest, bereits verstellt hast lösche einfach dein Vorpx profil und lade es dann neu aus der Cloud.

    Mach Dich auch mit den 3 Modes (Full vr, cinema und immersive mode) und den paar Schalter vertraut,die für uns amateure wichtig sind (Helligkeit, den oculus ist gerne dunkel, sowie mehr Farbe und die vorpx steuerung für die touch) . Hier empfehle ich vielleicht ein 10 minuten filmchen auf youtube. Aber solche einstellungen sollten einem pc spieler ohne weiteres zumutbar sein, ohne gleich von Experimentieren sprechen zu müssen.

    Ansonsten startet normalerweise jedes unterstütze Spiel problemlos in Vorpx. Die Zeiten des Bastelns und der dk 2 sind schließlich vorbei.
     
    Pablofatal gefällt das.
  8. @Baktus gibt es dafür schon eine Tutorial für Windows MR ? Ich bin echt nicht talentiert was Mods installieren angeht.
    Ich bin nur gut im Installieren ...* gut jetzt läuft gar nichts mehr *

    Wenn es noch keine gibt dann könntest Du oder ein anderes Forenmitglied eine auf Youtube hochladen .
    Denn alle träumen von GTA5 .
     
  9. @Pablofatal denke die Einstellungen sollten die gleichen sein, unabhängig vom verwendeten HMD.
    Schau mal im folgenden Tread vorbei:
    GTA VR - VorpX
     
    Pablofatal gefällt das.
  10. Naja Du spielst die ganzen Third-Person-Games nur auf einer großen Leinwand und First-person-Games muss man speziell anpassen (FOV, 3D-effekte usw.)Immersivität sieht für mich anders aus .Um das schon so hinzubekommen ohne das einem schlecht wird ist schon sehr aufwendig und kommt auf keinen Fall an Native ran.Ich find das schon sehr expirementiell

    Hab mal wieder versucht mit Battlefront 2.Ich kann MS-technisch viel ab , aber da wurde mir nach 2 minuten schon übel.
     
    #310 Sashmigo, 4. Januar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2018

Diese Seite empfehlen