Yaw - VR Compact Portable Motion Simulator

Dieses Thema im Forum "VR Motion und Laufbänder" wurde erstellt von Cmdr.ECO, 16. Januar 2018.

  1. Ok, dann will ich mal loslegen ;)
    Ich habe mir einen YAW-Standart Edition mit 3 x 100 Watt Motoren und zusätzlicher Rücken-und Kopflehne zugelegt.
    Der Unterschied zur Pro edition ist das 3 x 120 Watt Motoren verbaut sind, wechselbare LED Umrandung und
    die Kopf-und Rückenlehne inskl, sind.Die bessere Leistung der Motoren ist aber nur für Leute die etwas gößer als 190cm sind.Ansonsten bieten sie keinen stärkeren Effekt.

    WhatsApp Image 2020-07-02 at 09.56.59.jpeg
    Der Zusammenbau ging sehr einfach und schnell,trotz meiner 2 linken Hände XD
    Die Schüssel besteht aus Kunststoff und ist innen mit Schaumstoff und Stoff ausgelegt.Das sitzen ist sehr angenehm und ich denke man kann eine längere Zeit am Stück in ihr zocken.Die Fussstütze und Plates für Hostas
    und Wheel wirken sehr massiv.Aber vorsichtig beim schrauben.Ich hatte den Fehler gemacht,das ich die Plate für
    mich an die falsche stelle montiert habe und beim korrigieren haben die Schrauben fast nicht mehr angezogen.Also ein Korrigieren der Positionen ist nicht empfohlen und schon garnicht vorbohren wie hier.


    /ca. bei 5,25)

    Ich muss noch eine Befestigungsmöglichkeit für meinen Hostas und Wheel finden, deswegen habe ich u.a. noch
    keine Renn/Fludsim getestet.Die Plates sind zwar vorhanden aber wie das befestigen, wenn es durch die Beweging
    instabil ist.Der YAW ist sehr leicht zu verschieben und durch die Software von 360 - 0° limitierbar.So könnte
    man die YAW in die Ecke stelle und z.B. für Rennspiele auf 150° begrenzen.Der Effekt ist trotzdem sehr groß.
    Ich habe meine Yaw erstmal auf 180° begrenzt.Der Pitch ist der größte Manko, da er schon bei einer geringen
    Einstellung auf den Boden haut.Eine Möglichkeit wäre die YAW zu erhöhen wer damit Ptobleme hat.Für mich ist
    es aber in Ordnung, da die Startposition waagerecht bei 0° anfängt und der Pitch nach hinten und dann wieder
    nach vorne voll ausreicht.Man hat also trotzdem das Gefühl nach vorne zu stürzen.Die Einstellungen von der
    Software sind sehr verständlich dargestellt.Es ist wichtig das man vor dem Spiel die YAW justiert sonst sitzt man versetzt von seinem Fahrzeug.Aber das dauert keine 10 sek. Was mir nicht so gut gefällt ist das man den
    Energie-Status des Bewegungssensor auf der App sieht,nicht am Gerät selbst.Also wenn ich es Lade sehe ich
    nicht das er es tut geschweige wenn er fertig geladen ist.Aber das mal nur kurz so am Rande.Ich wollte eigentlich mit der Quest-Link Variante spielen weil ich (eihentlich)ne funktionierende Verlängerng von 5 Meter (also 8 Meter insg,)spielen, aber ich verlor jedesmal die Linkfunktion (also kein OH).
    Deswegen habe ich als erstes den Epic Rollercoaster von der Quest getestet.Dieses Spiel wird von der YAW nativ
    unterstützt und ich konnte erstmal auf das ganze Kabelar verzichten.Was soll ich sagen.Richtig geil.
    Man spürt die einzelnen Streben der Bahn und bekommt plötlich noch ein ganz anderes Höhengefühl.Die Bewegungen
    sind definitiv Synchron und nicht wie das in den YT-videos wirkt verzögert.Die Feedback Effekte sind also
    für einen Rollercoaster absolut authentisch.
    Jetzt kommt der etwas ernüchterne Part (oder ich brauche viel Zeit zum Einstellen).Spiele vom PC spielen.Obwohl meine YAW im windows-tool erkannt wurde und das Spiel richtig gepatched war,habe ich immer wieder die Meldung bekommen,
    das ich das Spiel patchen sollte.Ich muss dazu sagen das ich alleine es fast nicht geschafft hätte.Ich sass in der Schüssel mit Handy,zwei Oculus Controllern und dem X_Boxpad in der schüssel und musste dauern zwischen den switchen weil das eine mal ging und dann wieder nicht.Schnell mal an den PC springen konnte ich nicht weil das Umsteigen doch ziemlich schwer fällt.Ich habe es dann aber doch geschafft GTA VR zum laufen zu bekommen.Es fühlt sich richtig geil an
    ,das mal vorab,aber leider verliere ich ständig die Position d.h. wenn ich um die Ecke fahre sitze ich plötzlich am Steuer verkehrt rum und das bei jeder Kurve.Also garnicht spielbar.In manchen YT-Videos sehe ich das die Yaw-Besitzer
    bei externen Trackingsystem einen Controller an der Kopfstütze fixieren, aber funktioniert das beim In/outside Tracking auch?Mich wundert das es bei der Quest ohne Probleme funktioniert.Und Yaw wirbt ja auch auf ihrer offiziellen Seite das es mit der Rift funktioniert.Ich muss da nochmal nachfragen und teste erstmal nicht weiter bis ich das geklärt habe oder richtig hinbekomme.Da ich aber erst gestern und heute ein bissel gebastelt habe,denke ich aber das ich es irgendwie hinbekomme.Ich berichte dann hier.

    Das offizielle YAW-Plugin besitzt ca,12 unterstützte Spiele und wächst wöchentlich.Als alternative gibt es Simtools womit man Spiele selbst mit vorhandenen Telemetridaten patchen kann.Ich habe es mir zwar zugelegt, aber ich muss da durchsteigen und so einfach wie es beworben wird ist es nicht.Ich hätte auch ne Liste was ich auch unabhängig von Sim patchen würde.Z.B.Phantom Covert ups.Das Defühl im Kanu wäre ideal für die schüssel mit leichten Seegang beim rudern oder eventuel auch Lone Echo in der Schwerelosigkeit :)


    SolKutTeR: Bildverlinkung gefixed
     
    #31 Sashmigo, 5. Juli 2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2020
    counter68, maxxs, komisch und 9 anderen gefällt das.
  2. Danke @Sashmigo für dein Erfahrungsbericht, dass hört sich soweit ja mehr als interessant an.
    Sollte Dein Urteil zum Release von Star Wars Squadron ähnlich positiv ausfallen, lege ich mir solch eine Schüssel wahrscheinlich auch zu. :sneaky:
    [​IMG]

    Bei der Gelegenheit habe ich die Bildverlinkung entsprechend gefixed und den Beitrag mal im Eröffnungsthread erwähnt. (y)
     
    Sashmigo gefällt das.
  3. Ja das Teil hat auf jeden Fall Potential.Ich werde das auch die nächsten Wochen alles zum Laufen bringen einschließlich Elite;)Aber da das
    Umsteigen im Moment für mich ziemlich erschöpfend ist (Schüssel-PC-Schüssel-Pc-usw,) Kann ich nicht wie gewollt lange am Stück durchziehen.
    Deswegenn werde ich immer wieder den aktuellen Stand und test hier posten.Hab mich auch im YAW-Forum angemeldet und schon ein paar Lösungsansätze bekommen.Also ich bin am Ball auch wenn es ein bissel Dauert;)und spätestens zum Release von SW sollte ich das im Griff haben
     
    SolKutTeR, Thomas-3D, axacuatl und 3 anderen gefällt das.
  4. Vielen Dank für Deine Eindrücke. Bin schon gespannt, was Du noch alles so zum Laufen bringst. Auf jedenfall finde ich es klasse, dass Du den Schritt gewagt hast, das YAW zu kaufen und uns auch Deine Erfahrungen mitteilst.
     
    Sashmigo und ToM gefällt das.
  5. Danke für deinen Bericht
     
    Sashmigo und ToM gefällt das.
  6. Sashmigo und Cyber733 gefällt das.
  7. Hab das Plugin jetzt auch.Im moment bekomme ich aus verschiedenen Quellen unterschiedliche Aussagen zu meinen momentanen Problem.
    Zu einem soll ich das Open VR motion compensation tool benutzen was eventuell mit Rift S funktionieren soll (nur dazu müsste es alles über Steam
    laufen und GTA hab ich direkt von Rockstar).Eine andere Quelle (Yaw direkt) sagt ich soll den Yaw-effekt ausschalten und nur die Roll und Pitch-
    funktion nutzen.Das hat zwar auch noch einen großen Effekt aber das gieren macht ja gerade Spaß (in der Testphase habe ich die 360°in einer Sekunde ausprobiert und das war Hammer).Klar das I/O-Tracking hierbei komplizierter ist, aber warum werben sie das es mit Quest und Rift
    auch funktioniert?ich werde zum Wochenende mal beides testen.
     
    UdoG gefällt das.
  8. Doch ein bissel ernüchternd, aber der Pitch und Roll macht trotzdem Laune,Also mit I/O tracking ist Yaw nicht möglich.Ich werde mal gucken
    ob ich irgendwann vielleicht mir ein Lighthouse System hole, aber jetzt kümmer ich mich erstmal um die abgespeckte Version.Blöd das die das
    auf ihrer Seite nicht so darstellen.


    Dear Sashmigo
    Thanks for your email again.
    Of course you can play with our plugins like elit dangerous and other plugins.
    but you need to set the yaw limit is 0, because motion compensation is not working on oculus :)
    but you can still use the roll and pitch movement.
    If you have any questions please let me know and i will try to help you :)

    Best regards Mate
    Yaw VR

     
    #38 Sashmigo, 7. Juli 2020
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2020
    UdoG gefällt das.
  9. Das ist auch ein Problem, was Mark Towner für das FeelThree hatte - er wollte das irgendwie mit Oculus besprechen, dass die in ihrem SDK irgendetwas anbieten (u.U. Einbindung von Tracker Data) aber war damit wohl eher abgeblitzt. Viel zu kleiner Fisch im See, er mit nix produziert und eine Handvoll (inzwischen ernüchterten) Kunden...

    An deiner Stelle würde ich erstmal abwarten, was die anderen so berichten, wie toll das ist, bevor du gleich dein VR System änderst...
     
    Sashmigo gefällt das.
  10. Ja das sowieso.Geld für ein weiteres Systemhabe ich jetzt erstmal nicht mehr nach der Investition :D.Und ich habe bis jetzt mit den kleinen Test sehr viel Spass auch ohne gieren..Wenn ich das erstmal nur mit Roll/Pitch einstelle ist das auch schon Immersiv.Ich denke nur an den Rollercoaster:rolleyes:
    ich hatte da schon das gefühl das ich umhergeworfen werde:ROFLMAO:Echt unglogen Heute Morgen habe ich die Blauen Flecke gesehen, weil ich mich
    zu fest an die Schüssel geklammert habe (ok hatte auch ein bissel zu stark eingestellt).:LOL:ich werde auf jeden fall weiter testen, dafür macht es einfach Spass.Vielleicht in den nächsten Jahre wenn Valve die Index wireless anbietet:cool:https://mixed.de/valve-index-valve-arbeitet-weiter-an-wireless-vr/
     
    Thomas-3D, komisch, ToM und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen