Marvel Powers United VR

Dieses Thema im Forum "Oculus Home Spiele" wurde erstellt von SolKutTeR, 16. Juli 2017.

  1. Hab es gestern endlich mal testen können. Die vr Präsentation ist solide. Das Spiel ist schweißtreibend und macht richtig laune. Aber auch ich hätte lieber einen storymodus gesehen. Übrigens. Wenn man nach längerer Zeit von der pro auf die rift zurück kehrt bemerkt man den Unterschied dann doch deutlicher. Un wieder o ohne kabel zu zocken war eine Wohltat.
     
  2. … was meint ihr denn, lohnen die 40 Euro? Oder ist es ein Robo Recall in teuer?
    Ich bin ja ein Marvel Fan, aber wenn das Spiel sich zu sehr wiederholt mmmhhh.

    Dieser Trailer hier macht mich neugierig:
     
  3. Also es ist ständig das gleiche, bis jetzt macht es mir aber noch spaß. Ist halt reine Punktehatz. Bin jedenfalls nass geschwitzt, also ein gutes Workout. Habe gerade mit Hulk gezockt, das war dann doch nochmal ganz anders als mit Deadpool. Vom Wiederspielwert sind es denke ich locker 10 Stunden. Positiv ist, dass derzeit genug Spieler da sind, so dass ein Match meist sofort zu Stande kommt. Robo Recall fand ich um ehrlich zu sein besser, aber dass hier hat denke ich einen höheren Wiederspielwert. Is kein Reiser aber ne 7,5 von 10 würde ich dem Spiel geben für VR Verhältnisse.
     
  4. stoeppel gefällt das.
  5. … kommen dafür Erweiterungen? Die US Youtuber verweisen immer darauf "wenn Erweiterungen kommen …" oder ist das nur deren Wunsch? Wenn nicht, warte ich noch. Ich habe schon zu viele VR-Spiele die eben nur für 30 oder 60 Minuten "begeistern".
     
  6. Teste es doch ne Stunde an und gib es im Zweifel zurück. Ich kann noch nicht einschätzen wie lange es motiviert. Wie gesagt, es ist immer das gleiche Spielprinzip. Die Matches sind nicht abwechslungsreich. Aber das ist Counterstrike auch nicht....
     
  7. Sollen da später noch weitere Superhelden hinzukommen?
     
  8. "Sanzaru Games wird außerdem mit kommenden DLCs noch weitere Helden und Heldinnen einführen."aus https://www.vrnerds.de/marvel-powers-united-vr-im-test-eine-weitere-lizenzgurke/

    woanders (finde das aber nicht)habe ich gelesen das eventuell ein Storymodus als DLC geliefert werden soll.Wann und ob tatsächlich ist auch ein bissel
    vom Verkauf des Spiels abhängig.Wenn storytechnisch was kommt ist das auch für mich interesannt.Prolog soll ja gut sein, aber der Rest soll sehr
    monoton sein.
     
    axacuatl gefällt das.
  9. letzteres wäre wünschenswert. Es mangelt ja nicht an Helden. Generell kommt der Tutorial ja gut weg.
     
  10. Sicher für den einen oder anderen interessant,
    am 01. März 2021 endet der Verkauf auf der Oculus Plattform und somit genau ein Jahr nach der Kooperation mit Facebook.

    [​IMG]

    Ob sich das ganze ausweitet und zur gegebenen Zeit z.B. auch ein Asgards Wrath ebenfalls folgen wird ist derzeit noch unbekannt, aber es wäre zu begrüßen wenn die Titel aus dem Hause Sanzaru Games z.B. auf Steam angeboten werden, um mehr VR-Spielern zur Verfügung gestellt wird. Es wäre allerdings auch möglich, dass lediglich gewisse Lizenzen auslaufen und ein Vertrieb allgemein eingestellt wird.
     
    TupacVR gefällt das.

Diese Seite empfehlen