[Oculus Rift] Der Bugs & Probleme Thread

Dieses Thema im Forum "Oculus Rift" wurde erstellt von Oimann, 13. April 2016.

  1. Hmm... stell dir vor, du bist schon ewig kunde bei steam und hast 5 tb an spielen (ich hab das zb ) verteilt auf 3 hds... nun biste am spielen und merkst das die hd nicht hinterher kommt beim daten schaufeln eines bestimmten spieles und du jetzt z.b. ruckler oder lange ladezeiten hast. Nun willst du dir das momentan gespielte spiel (und zwar nur dieses eine, nicht den kompletten steam ordner) auf deine ssd schieben. Früher gab es dann zwei möglichkeiten, vom spiel ein backup machen, lokale daten löschen und auf der ssd wieder herstellen. Oder löschen und neu herunterladen. Beides sehr zeitaufwendig. Einfach das spiel aus den ordner in einen anderen ordner verschieben ging nämlich nicht, steam hat das spiel dann nicht gefunden. Und einfach verschieben und mit nen link arbeiten haut auch nur in den wenigsten Fällen hin.
    Deswegen ist das schon ne sehr nützliche funktion.
     
  2. achso, bei Spielebiblotheken, welche man über mehrere Partitionen aufgesplittet hat. Das aufsplitten an sich ist mir schon neu. Daher kenne ich das Problem mit dem Umkopieren nicht. Jedoch, wenn selbst nach einer Windows Neuintallation die Spiele noch funktionierten, warum dann nicht nach einfacher Kopieraktion? Manchmal stand da etwas von Überprüfung der Installation. Manchmal hat es auch nicht funktioniert und muß neu heruntergeladen werden. Aber häufig tut es auch so. Also Spiel X von PC1 auf PC2 kopieren. Funktioniert ebenso. So ganz kann ich das also nicht nachvollziehen. Wo ist der Unterschied einer Win-Neuinstallation oder Kopieraktion vno PC1 auf PC2 zu der neuen Funktion?
     
  3. Das hat wohl was mit den steam drm zu tun... ich hatte letztes jahr nen hd crash, danach erkannte er meine Bibliothek nicht mehr korrekt und wollte alles neu downloaden... was ich dann im Endeffekt auch machen musste.

    Allerdings wird das ganze thema jetzt ein wenig off-topiv
     
  4. Ich zocke zur Zeit Deus Ex: MK und hatte das vorher aus Platzgründen auf eine externe HD gespeichert. Bei den meisten Spielen geht das, aber bei diesem Spiel waren die Ladezeiten teilweise minutenlang.
    Hab es jetz jedenfalls auf die SSD geschoben und ein anderes auf die externe HD.
    Ladezeiten sind jetzt nur noch Sekunden ^^
     
  5. Hey Leute ,

    ist es bei euch auch so das wenn ihr mit der Rift das Roomscale Setup bei SteamVR ausführt und die Raumvermessnung Startet und beendet und ihr dann die Spielfäche grösser zieht Automatisch die Start Blickrichtung ändert ?

    Normalerweise zeigt sie nach oben zum PC hin. Da SteamVR mir den Spielbereich immer zu klein stellt bearbeite ich das Feld manuell und zieh es grösser aber sofern ich über eine gewisse Grenze komme zeigt die Start Blickrichtung immer nach rechts was halt nervig ist, grade weil mein Raum ein Rechteck und kein Viereck ist und er nimmt für die Blickrichtung immer den kleineren Abstand. Ausserdem will ich immer die Start Blickrichtung zum PC haben als Orientierungshilfe.

    Ist das bei euch auch ? Und wie kann man das ändern ? Reicht es wenn man es so lässt wie er es Automatisch eingrenzt und dann nur das Oculus Guardian System nutzt hat man dann trotzdem den Kompletten Tracking Bereich wie man ihm aus dem Oculus Guardian System hat oder grenzt SteamVR das ein ? Dann hätte ich ja wieder die Blickrichtung zum PC hin und nicht zur Wand
     
    #329 Stagefire, 24. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2017
  6. Wenn ich das Chaperone ausmache und nur das Guardian nutze dann ist es doch auch eigentlich egal wie gross ich das Viereck bei SteamVR ziehe bzw es so lasse wie SteamVR mir es vorschlägt und somit bleibt ja dann auch meine Blickrichtung wie ich sie haben will. Dann bräuchte ich doch auch dein geposteten Tweak nicht oder ? Weil ich brauch nicht noch mehr gedöns zum einstellen, find das mit dem Debug Tool eigentlich schon unnötig sowas könnte man doch auch in Spielen direkt einstellen wie sonst die Auflösung am 2D Monitor. Bei manchen geht das ja auch aber nicht bei allen.

    Meine befürchtung ist halt nur das SteamVR sich über Guardian (auch wenn ich Chaperon ausmache) setzt und mein Spielbereich eingrenzt. Aber wenn ich Chaperone ausstelle nachdem ich das Roomscale Setup durchgeführt hab und mein Spielbereich der gleiche ist wie im Oculus Setup dann währe ja alles ok.
     
  7. Das Viereck wird genutzt damit manche Spiele die Größe der virtuellen Umgebung automatisch anpassen können.
    Die SteamVR Einstellung gilt dabei für alle SteamVR/Vive Spiele und die Oculus Einstellung hat keinen Einfluss darauf.
    Wäre natürlich leichter, wenn SteamVR die Oculus Einstellungen importieren würde, aber das ist leider nicht der Fall.
    Mit dem Tweak Programm konnte ich es jedenfalls alles sehr genau einstellen und korrigieren, ohne das Setup neu ausführen zu müssen.
    Muss man auch nur einmal machen, da es quasi das Raumsetup in einer intuitiven Variante ist. Finde ich recht hilfreich das Tool.
     
  8. Ok dann werd ich mir das Tool mal die Tage anschauen und wenn man da auch nur 1 mal was einstellen muss ist das auch ok .. danke für den tipp.
     
  9. Guten Tag.
    Meine oculus rift sitzt an den Seiten ein wenig stramm und drückt. Gibt es da eine Möglichkeit, dies zu verbessern?
    Ggf. Dank im Voraus und
    mfG
    BukTom Bloch
     
  10. Hast du alle möglichen Verstell-kombinationen mit den Seiten und dem oberen Band ausprobiert?
    Das Dreieck am Hinterkopf sollte z.b so tief wie möglich sitzen.
    Bei mir ist alles relativ locker eingestellt. Das Headset bleibt trotzdem fest. Aber hängt auch immer von der Kopfform ab.

    Falls dir der Schaumstoff und das Interface zu hart sind, gibt es noch Alternativen, wie diese;
    https://vrcover.com/product/oculus-rift-facial-interface-foam-replacement-standard-set/
     
    BukTom Bloch gefällt das.
  11. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, den Annäherungssensor in der Rift zu deaktivieren ?
     

Diese Seite empfehlen