PiMAX VR - Brainwarp API

Dieses Thema im Forum "Pimax" wurde erstellt von Oege, 5. Januar 2019.

  1. Cyber733 und Swissgimp gefällt das.
  2. FFR (fixes foveated rendering) kann man das so verstehen, das nur das Bild scharf gerendert wird, welches man wirklich im HMD sieht, also nur im Small, Medium oder Large FOV der Pimax?
    Die Idee hatte ich auch schon im Kopf.
    Beim normalen foveatead rendering wird eigentlich nur das Bild direkt ums Auge bzw. Blickrichtung scharf gerendert, wofür ja eyetracking benötigt wird.

    Ohne eyetracking, wäre das doch dann auch quasi für alle HMDs möglich, da man das per Software anpassen könnte, oder?
     
  3. Ich verstehe es so, das gerade das "fixed" bedeutet, dass das Blickrichtungszentrum scharf dargestellt wird und zum Rand hin abnimmt. Der Unterschied zum Eyetracking inkl. foveated rendering wäre dann dass Blickrichtung gleich bleibt, aber du mit dem Augen / Pupillen das Zentrum bestimmst.
     
  4. Unter anderem könnt ihr die Fixed Foveated Rendering Technik in einem Batman Arkham VR bewundern. (y)
    (Bringt einiges an Leistung und Bildqualität, frag mich auch wieso dieses nicht in weiteren Titeln Einzug erhielt?)
     
    ToM gefällt das.
  5. Also jedenfalls wird eben mangels Eyetracking nicht berücksichtigt, wohin der User gerade wirklich schaut. Dann bleiben faktisch zwei Varianten übrig:

    1. Es wird wie Miedgo sagt der Teil, den man eh nicht sehen kann, weil in den nicht mehr sichtbaren Ecken des Displays, in geringerer Auflösung gerendert - hier würde sich dann allerdings die Frage stellen, warum wird das nicht gleich komplett rausgenommen ? Wenn sie diesen Bereich schon gezielt in Sachen Render-Auflösung ansteuern können, dann sollte er natürlich auch auf null runtergefahren werden, weil ja eben eh nicht sichtbar.

    2. Oder es wird das gemacht, was Iege sagt und was sonst mit FFR gemeint ist: das man den Bereich der Peripherie, also alles außerhalb der großzügigen Mitte der Linse/Displays, mit reduzierter Auflösung berechnet. Logik dahinter wäre, dass man dort eben seltener hinschaut. Nur würde das natürlich dann, wenn man doch in die Ecke schaut, einem vlt etwas unangenehm auffallen. Aber es würde auf jeden Fall Sinn machen, wenn man die Auflösung soweit reduziert, wie das Bild eh durch die etwas unschärfere Darstellung verwässert wird. Dann würde es einem wohl kaum auffallen.

    Bin mal gespannt, was das bringt. 10-15% hört sich ja erstmal nicht so viel an, aber das ist der Unterschied zwischen einer 2080 und einer 2080Ti... und wenn man sich den sonst auch 300-400 € kosten läßt, dann wäre das so für lau gar nicht mal so übel.
     
    Oege gefällt das.
  6. 8-15% bezieht sich ja nur auf das FFR, wir bekommen ja durch Brainwarp und die Halbierung der FPS schon einen Performanceboost :)
     
    Cyber733 gefällt das.
  7. Naja, all zu lang wird es nicht mehr dauern, wenn es lt. Pimax schon gut läuft ! Ich hoffe innerhalb der nächsten 2-3 Wochen !?
     
  8. Ich Teste. Muss nur warten bis meine Grafikkarte fertig mit Übertakten ist :)
     

Diese Seite empfehlen